Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Japan: Die Vorführung der Praktizierenden wurde auf dem Machida Sommerfestival willkommen geheißen

(Fotos)

(Minghui.de) Am 25. August 25 2007 nahmen Falun Gong-Praktizierende auf dem Sommerfestival in Machida an den Vorführungen auf der Bühne teil und teilten die Anmut von Falun Gong mit den Zuschauern.

Vorführung des traditionellen Tanzes "Himmlische Feen"

Chinesischer traditioneller Fächertanz

Das alljährliche Sommerfestival ist eine beliebte traditionelle Veranstaltung in Machida. Der Bürgermeister und die Sprecher des Gemeinderates von Machida hielten auf dem Festival Reden. Die Praktizierenden nahmen zum ersten Mal daran teil.

Sie zeigten die fünf Übungen und führten den traditionellen Fächer-Tanz und den Tanz der "Himmlischen Feen" auf, um das heitere Reich der Kultivierung zu zeigen, sowie den Tanz "Der goldene Buddha mit den tausend Händen", um Buddha's Barmherzigkeit und Feierlichkeit dazustellen. Sie sangen auch das Lied "Falun Dafa kam in die menschliche Welt".

Ihre Darbietung erntete herzlichen Applaus. Danach brachte eine Amtsperson seine Anerkennung zum Ausdruck und sagte, dass das Festkomitee die Falun Gong-Praktizierenden gerne nächstes Jahr wieder einladen wolle. Die Praktizierenden klärten ihn über die Hintergründe von Falun Gong und die Verfolgung in China auf. Nachdem er den Erklärungen zugehört hatte, sagte er: "Ich glaube, dass die tyrannische KPCh (Kommunisitische Partei Chinas) Falun Gong nur aufgrund der große Anzahl der Praktizierenden verfolgen will. In China gibt es keinerlei Menschenrechte. Ich habe in Peking studiert. Die Studenten dort, die sich nur versammelt hatten, um Gitarre zu spielen, wurden vertrieben. Sollte es Lügen geben, die sich bis hierhin ausbreiten, wird das Festkomitee keiner Lüge glauben. Eure Vorführung war berührend."

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv