Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/San Diego: Auf einem internationalen Gremium von Psychologen wurde eine wissenschaftliche Analyse über die Wirkung von Falun Dafa präsentiert

Die 65. jährliche Konferenz des Internationalen Gremiums von Psychologen (ICP) wurde vom 11. bis 14. August 2007 im Westgate Hotel in San Diego abgehalten. Psychologen aus der ganzen Welt teilten ihre Forschungsergebnisse im Hinblick auf die Beziehung zwischen mentaler Gesundheit und der Umwelt mit. Zur Aufgabe der Forschung gehört es, die multi-kulturellen Beziehungen und den Frieden zwischen ethnischen Gruppen sowie Hoffnung und Gesundheit zu fördern.

Dr. Jason Liu und Dr. Gwendalle Cooper veröffentlichten eine Studie mit dem Titel "Study at Cellular Level on the Psychological and Physical Healing Effects of Falun Dafa Meditation“ („Studie über die psychologische und körperliche Heilwirkung der Falun Dafa Meditation auf Zellebene“). Dr. Jason Liu ist der Gründer und Direktor des Mind-Body Science Institute and Center of Brainwave-Meridian Therapy (BMT) (Wissenschaftliches Institut für Körper und Geist und Zentrum für Gehirnwellen-Meridian-Therapie). Seine Forschung fokussiert auf die Kombination von moderner Technologie und traditionellen natürlichen Heilmethoden aus China wie Meditation, Hypnose, Musik und Energie, um Krankheiten zu heilen. Dr. Liu bemüht sich, die Ergebnisse aus wissenschaftlicher Sicht zu beweisen.

Dr. Liu stellte gesundheitliche Gutachten von Falun Dafa-Praktizierenden vor, die vor Beginn der Verfolgung von Falun Dafa in 1999 von einem chinesischen medizinischen Institut veröffentlicht worden waren. Danach sprach Dr. Liu über seine Forschung hinsichtlich der Heilwirkung von Falun Dafa bei den Praktizierenden auf Zellebene, der Ebene der Psyche und auf energetischer Ebene. Seine Daten zeigten, dass das Praktizieren von Falun Dafa mentalen Stress signifikant reduziert, die geistige und körperliche Gesundheit verbessert, Krankheiten heilt, geistige und moralische Ebenen erhöht und das menschliche Leistungsvermögen sowie Intelligenz entwickelt. Ausgehend von verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven unterzog Dr. Liu seine Forschungsergebnisse einer sorgfältigen Analyse.

Darstellung 1.: Eine bioenergetische Fotografie zeigt, dass das Praktizieren von Falun Dafa das Energiefeld des Menschen und die Energiezirkulation im menschlichen Körper verstärken kann. Die Ziffern 1 bis 5 sind bioenergetische Fotogra

Darstellung 1: Sie zeigt eine bioenergetische Fotografie, aufgenommen an den Fingern eines Praktizierenden vor und nach einer einstündigen Meditation. Die Fotografie erfolgte mit einer Sony DCR-VX2000 NTSC Kamera mit einer herkömmlich benutzten Hochspannungs-Hochfrequenz Kirlian CV6000 fotoelektrischen Technologie. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Bio-Energie am Finger eines Praktizierenden nach einer einstündigen Meditation signifikant erhöht hat. Dies weist auf einen besseren peripheren Blutkreislauf hin. Die zehn Finger verbinden periphere Meridiane und Akupunkturpunkte. Dieses Experiment beweist, dass die Praktik die Körpermeridiane öffnet und damit die Lebensenergie erhöht. Die Ergebnisse liefern den wissenschaftlichen Beweis der Gesundheitsverbesserung von Falun Dafa aus der Perspektive der Energie-Medizin und der chinesischen Medizin.

In einem psychologischen Experiment benutzte Dr. Liu den Heart Math Monitor, entwickelt vom Heart Math Institut, um den Anteil der Phasenkopplung von Herz-Gehirn eines Praktizierenden während der Meditation aufzuzeichnen und zu berechnen. Dieser Anteil wird als Index für mentale Gesundheit benutzt und zeigt, ob das Gehirn einer Person klar ist und sich in Harmonie mit seinem Körper befindet. Das Ergebnis zeigt, dass der Anteil der Phasenkopplung von Herz-Gehirn eines Praktizierenden von 40 % vor dem Praktizieren auf 94 % nach dem Praktizieren ansteigt. Es zeigt, dass Praktizierende, nachdem sie ihre Persönlichkeit und ihren Geist durch die Praktik verbessert haben, mehr geistige Klarheit erfahren. Nach der Meditation ist ihr Körper und Geist hoch kompatibel und in Harmonie.

Darstellung 2: Der Anteil der Herz-Gehirn Phasenkopplung eines Falun Dafa-Praktizierenden steigt von 40 % vor dem Praktizieren auf 94 % nach dem Praktizieren an. Nachdem eine Gruppe von Menschen die Übungspraktik und die Meditation began

Darstellung 3: Nach einem Jahr des Praktizierens verschwanden die Herzrhythmusstörung und die Beklemmung eines Praktizierenden. Das obige Diagramm ist nicht das Elektro-Kardio-Diagramm (EKG) des Praktizierenden, sondern das Ergebnis

Die Darstellung 3 zeigt einen Praktizierenden, der sich nach einem Jahr des Praktizierens von seinem unregelmäßigen Herzrhythmus und seiner Beklemmung erholt hatte. Die Herzfrequenz verringerte sich von ungefähr 95 Schlägen pro Minute auf eine normale Anzahl von 70 Schlägen pro Minute durch das Praktizieren von Falun Dafa (Darstellung 4).

Darstellung 4. Vor dem Praktizieren betrug die Herzfrequenz des Praktizierenden rund 90 bis 100 Schläge pro Minute. Nur vier Monaten nach Beginn des Praktizierens verringerte sich die Herzfrequenz auf einen normalen Wert von 70 Schlägen

Diese Forschung wurde von den Konferenzteilnehmern herzlich aufgenommen. Viele Psychologen stimmten zu, dass die zukünftige Forschung und Bewertung nicht nur auf westliche Medizin beschränkt werden sollte, die sich lediglich auf die Symptome von Krankheiten konzentriert und nur diese behandelt. Die Psychologie sollte ernsthaft beginnen, die Lehre des östlichen traditionellen Gesundheitswesens wie Falun Dafa, eine universelle Praktik von Körper und Geist, und die Energie-Medizin zu erforschen. Als die Psychologen hörten, dass Falun Dafa seit acht Jahren von der Kommunistischen Partei Chinas verfolgt wird, zeigten sie ihre Unterstützung und Sympathie für Falun Dafa. Sie hofften, dass sie diese tiefgründige Praktik an andere weitergeben können und wünschten selbst mehr über Falun Dafa zu erfahren, um damit ihre Forschung über Psychologie und Medizin voran zu treiben.

Dr. Liu sagte am Ende des Interviews, dass aktuelle Studien über Psychologie und Medizin nicht dieselben Ergebnisse liefern könnten wie die obigen klinischen Fälle. Die derzeitige Technologie und die Verfolgung in China begrenze seine Forschung über Falun Dafa. Das Ergebnis, das er präsentiere, sei nur ein kleiner Teil davon, was die Praktik erreichen kann. Obwohl es weltweite Aufmerksamkeit bei der Gemeinschaft der Wissenschaftler erhielt. Die Forschung über die heilende Kraft von Falun Dafa füge der modernen Wissenschaft und Medizin einen alternativen Ansatz hinzu. Es würde eine Gelegenheit erschaffen, um die Menschen in Zukunft mit einer reineren Einsicht der wahren Bedeutung des Lebens im Universum bekannt zu machen – die Wissenschaft der Kultivierung eines menschlichen Lebens.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv