Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Thailand: „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht“-Kunstausstellung

Das Gesundheitsministerium in Thailand veranstaltete vor kurzem die zwölfte geistig-naturwissenschaftliche internationale Ausstellung. Das Thema der Ausstellung war „Die Macht des Geistes erzeugt gute Gesundheit”. Fast einhundert Medizin-, Qigong-, Sport- und Religionsgruppen nahmen an der Ausstellung teil. Falun Gong-Praktizierende waren auch dazu eingeladen.

Die Kunstausstellung der Falun Gong-Praktizierenden „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht” wurde auf der zweiten Etage des Ausstellungsortes aufgebaut.

Viele Mönche in gelben Kasayas waren unter den Besuchern der Kunstausstellung. Sie kamen in kleinen Gruppen und waren von den Kunstwerken an der Wand begeistert. Einer von ihnen erklärte einem anderen Mönch mit großem Interesse das Bild „In Harmonie”, indem er auf den Cherub zeigte. Er verstand es offensichtlich. Alle Mönche nahmen Literatur mit, die Falun Dafa vorstellte, und einige kauften Falun Dafa-Bücher. Ein junger Mönch hörte die Dafa Musik „Pu Du”, als er am Ausstellungsraum vorbeikam. Er sagte, dass sein Geist so davon berührt sei, dass er es mit keiner Sprache beschreiben könne. Er ging hinein und fragte, ob er Falun Gong lernen könne.

Das ganze Land Thailand ist mit buddhistischer Kultur gesegnet. Das war vielleicht der Grund, warum so viele Menschen so positive Rückmeldungen zu der Ausstellung gaben.

Drei Thailänder kamen gegen Mittag in den Ausstellungsraum. Als sie an einem Gemälde mit dem Titel „Heimatlos” vorüberkamen, blieb einer von ihnen davor stehen und schien erschüttert. Er hielt eine Hand vor seiner Brust und sagte: „Hier ist Energie.” Er ging im Raum herum und sagte, dass die anderen Gemälde auch Energie tragen würden.

Er war nicht der Einzige, der die Energie spüren konnte. Eine weitere thailändische Person sagte, dass es ihr sehr heiß geworden sei, als sie vor dem gleichen Gemälde stand. Nachdem er die Einführung zu Falun Gong gehört hatte, lernte er mit großem Enthusiasmus die Übungen. Er zeigte auf seinen Unterbauch und sagte mit Begeisterung, dass sich dort drinnen etwas drehen würde. Er kaufte Falun Dafa CDs und Bücher und fragte nach Einzelheiten von Gruppenübungsplätzen.

Eine weitere thailändische Person meinte, sobald sie das Gemälde „In Harmonie” sah: „Da ist Energie über ihrem Kopf. Diese Energie kommt aus dem Universum.”

Die meisten Menschen hörten den Vorstellungen aufmerksam zu und studierten sorgfältig die Gemälde. Viele von ihnen wollten Falun Gong lernen. Einige sagten, sie seien von dem Energiefeld angezogen worden. Eine Person meinte, dass Falun Gong genau das sei, was sie gesucht habe. Ein Herr mittleren Alters kaufte zwei Sätze Bücher und CDs. Er sagte, dass Falun Gong großartig sei und kaufte diese Bücher, um sie mit seinen Freunden zu teilen.

Die Menschen in Thailand scheinen im Allgemeinen eine starke spirituelle Verbindung zu haben und sind Falun Gong gegenüber sehr aufgeschlossen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv