Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Großbritannien: Praktizierende nehmen an der jährlichen Neujahrsparade in London teil

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass sich Falun Gong-Praktizierende an der Neujahrsparade in London beteiligen, so auch in diesem Jahr. Zur 22. Parade erwarteten die Veranstalter über eine halbe Million Besucher, darunter mehr als 10.000 Teilnehmer aus zwanzig Ländern.

Als der Big Ben dann Mittag ankündigte, setzte sich die Parade in Bewegung. Sie führte dabei über eine Strecke von ca. 3 km an vielen großen historischen Sehenswürdigkeiten Londons entlang, vom Parlamentsplatz in Westminster, an der Whitehall vorbei bis zum Trafalgar Square und dann zur Pall Mall, durch den Piccadilly Cirkus bis hin zur Piccadilly.

Weltweite wurde live über das Ereignis berichtet und vermutlich wurde die Parade in diesem Jahr von noch mehr Menschen verfolgt, als im vergangenen Jahr, als eine TV-Zuschauerzahl von über 200 Millionen Menschen erreicht wurde.

Falun Gong-Praktizierende waren mit einem Musikzug, einem Umzugswagen mit Vorführungen der Falun Gong-Übungen, Fächertänzerinnen und einem Wagen zur Promotion der Shen Yun Show anwesend, auf dem ein chinesischer Kaiser mit Kaiserin stand.

Tausende von Handzetteln über Falun Gong und von Hand angefertigte Papierlotusblumen wurden an die Zuschauermengen entlang der Straßen verteilt, als sich Praktizierende und Zuschauer gegenseitig ein glückliches Neues Jahr wünschten.

Die Sprecher entlang der Straßen hoben die Farbenprächtigkeit und Schönheit der Falun Gong-Beiträge hervor und dankten Falun Gong ganz besonders für die Teilnahme an der alljährlich stattfindenden Parade.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv