Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Epoch Times Deutschland: Drohungen der chinesischen Botschaft in Schweden ohne Wirkung

02.02.2008 23:56

(Divine Performing Arts)

Die chinesische Botschaft in Schweden versuchte am 25. Januar, den Auftritt der Divine Performing Arts mit dem Shen Yun Chinese Spectacular, der kulturellen Show zum chinesischen Neujahr, in der Stadt Linköping zu unterbinden, weil die Botschaft keinen Einfluss auf das Programm der Show hat, so das schwedische Nationalfernsehen SVT in seinen lokalen Nachrichten am Sonntag.

Johan Lundgren, der Vorsitzende des Kultur- und Freizeitausschusses sagte dem SVT, dass er über diesen Vorfall entrüstet sei, weil ein Beamter der chinesischen Botschaft in Stockholm ihm drohte, dass sich die Beziehungen zwischen der Stadt Linköping und China verschlechtern könnten, wenn die Show nicht abgesetzt würde.

Die Chinaexpertin Lilly Wang sagte dazu: „Ich bin über das Verhalten der chinesischen Botschaft nicht überrascht. Sie vertreten die größte Diktatur der Welt. Das, was sie nicht kontrollieren können, werden sie angreifen.“

Am 28. Januar hielt der Stadtrat von Linköping eine Versammlung ab, um den Vorfall zu diskutieren.

„Diese Forderung ist verwunderlich, aber bedeutungslos. Es ist vollkommen undenkbar, dass wir die Show absetzen. Ganz gleich, wer uns da anruft, wir lassen uns davon nicht beeindrucken“, sagte der Gemeindevorsitzende Paul Lindvall der regionalen schwedischen Zeitung „Corren“.

Björn Eriksson, der Bezirksgouverneur, hat Erfahrungen mit totalitären Regimes, die staatliche Angelegenheiten und Praktiken des freien Marktes durcheinander bringen. Er sagte: „Die chinesische Forderung wird ihr Ziel nicht erreichen. Das Einzige, was dabei herauskommt, wird im Gegenteil ein noch größeres Interesse für die Aufführung sein.“

Die großen schwedischen Medien berichteten über den Vorfall.

Die Epoch Times Deutschland freut sich, als Medienpartner von Shen Yun – Chinese Spectacular ihren Leserinnen und Lesern einen exklusiven Einblick in ein einzigartiges Kulturereignis bieten zu können.

Auch in Deutschland und Österreich können Sie die beliebte und erfolgreiche Show auf ihrer Welttournee besuchen. Kartenbestellungenüber www.t icketonline.com (D) und www.ticketonline.at (Ö)

Die Tourdaten:

Deutschland

Duisburg 13.02.2008 um 20:00 Uhr

Duisburg 14.02.2008 um 20:00 Uhr

Frankfurt/Main 16.02.2008 um 19:00 Uhr

Frankfurt/Main 17.02.2008 um 14:00 Uhr

Frankfurt/Main 17.02.2008 um 19:00 Uhr

Berlin 14.03.2008 um 20:00 Uhr

Berlin 15.03.2008 um 15:00 Uhr

Berlin 15.03.2008 um 20:00 Uhr

Berlin 16.03.2008 um 16:00 Uhr

Hamburg 17.03.2008 um 20:00 Uhr

Österreich

Wien 06.03.2008 um 19:30 Uhr

Wien 06.03.2008 um 19:30 Uhr

Info: www.shenyun.eu>www.shenyun.eu

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv