Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Korea: Divine Performing Arts präsentierte in Seoul vier erfolgreiche Shows

Vom 22. bis 24. Februar gab Divine Performing Arts vier Aufführungen der chinesischen Neujahrsgala in Seoul, Korea. Die Zuschauer äußerten sich anerkennend und begeistert.

Besucher wollten nach der vierten Show nicht gehen

Vorsitzender der Dokdo Inseltourismus-Vereinigung: Wunderbare Show, es war wie ein Traum

Herr Liu Genzhong ist der Vorsitzende der Dokdo Inseltourismus-Vereinigung. Er lobte die Show sehr und sagte: “Es war wie ein Traum.” Er mochte die Hintergrundszenen und sein Lieblingstanz war “Die Dame im Mond.” Er sagte die Farben der Kostüme und Hintergrundkulisse waren harmonisch und gaben den Menschen ein friedvolles Gefühl.

Herr Liu Genzhong und seine Frau

Er hatte mehrere Shows in China gesehen und sagte: “Wahrscheinlich sind die Shows in China wegen dem Einfluss der kommunistischen Partei in dunkle und graue Farben gehüllt und deprimieren die Menschen. Aber heute brachte die Divine Performing Arts den Zuschauern Reinheit und Heiterkeit. Es ist sehr schade, wenn man diese Show verpasst.”

Er dankte allen Künstlern für ihre fabelhaften Aufführungen und war glücklich, dass er die Chance hatte, diese Show sehen zu können.

Koreanischer Kongressabgeordneter: Es ist die wahre Geschichte, die in China geschieht

Kongressabgeordneter Cheng Yi-Chuan hörte von der Show durch einen Familienangehörigen eines Falun Gong-Praktizierenden, der in China inhaftiert ist. Kongressabgeordneter Cheng macht sich Sorgen über die Menschenrechtssituation in China. Für ihn war die beindruckendste Vorführung der Show der Tanz “Steigende Lotusblumen,” der die Verfolgung von Falun Gong in China enthüllt. Er sagte, dass dies die wahre Geschichte sei, die jetzt in China geschieht. Er weiß, wie brutal die Verfolgung ist und wie mutig Falun Gong-Praktizierende angesichts der Folterungen sind.

Er sagte: “Die Show hilft den Menschen, ihren moralischen Standard zu verbessern und das ist sehr bedeutungsvoll. Die chinesischen und koreanischen Menschen denken ähnlich, also haben koreanische Menschen kein Problem, die Show zu verstehen.”

Kongressabgeordneter Cheng sagte: “Falun Gong lässt die Menschen gesund sein. Warum verfolgt die chinesische Regierung Falun Gong? In Zukunft wird jeder Mensch in der Welt Falun Gong praktizieren können. Ich kann die Verfolgung seitens der chinesischen Regierung nicht verstehen.”

Sekretär eines Kongressabgeordneten: Eine kostbare und seltene Show

Herr Park ist Sekretär eines Kongressabgeordneten. Er hat letztes Jahr schon die Show der Divine Performing Arts gesehen und kam dieses Jahr wieder zur Show. Er hörte über die Störung der chinesischen Botschaft und ist besorgt darüber.

Er sagte: “Ich sah die Show letztes Jahr. Es ist eine traditionelle chinesische Kulturshow aber da ein kommunistisches Land darin verwickelt ist, macht sich die koreanische Regierung Sorgen über ihre geschäftlichen Verbindungen zu China. Ich bedauere das sehr und glaube nicht, dass Demokratie in Korea schon so weit entwickelt ist.”

Herr Park sagte, dass die diesjährige Show sogar noch besser sei als letztes Jahr. Er meinte: “Es ist eine sehr kostbare und seltene Show. Sie verbindet perfekte traditionelle und moderne Kunst. Korea und andere asiatische Länder sind von der chinesischen Kultur beeinflusst. Die Show ist sehr bewegend und demonstriert asiatische Kultur.”

Ein Tänzer: Ich war von der Show überrascht

Herr Zhang Haozhi ist ein professioneller Tänzer

Um die Show vollkommen zu genießen und das ganze Bild der Szene erfassen zu können, kaufte sich Herr Zhang, ein professioneller Tänzer, einen Balkonplatz. Er sagte, dass er von der Show überrascht gewesen sei. “Ich bin auch in der Bühnenkunst tätig und war überrascht wie wunderbar die Show war. Die Hintergrundszenen und Bühnengestaltung waren großartig. Die Tänze haben auch sehr profunde Bedeutungen. Also war mein Herz tief berührt. Ich tanze auch für die Öffentlichkeit und ich habe eine Menge von dieser Show gelernt. Die klassischen Tänze sind so wunderschön und die Kostüme sind ein Traum.”

Menschenrechtsanwalt: Ich danke der Künstlergruppe, dass sie nach Korea gekommen sind

Kim Namjun, ein bekannter koreanischer Menschenrechtsanwalt, sagte, die koreanischen Menschen sollten ein korrektes Verständnis über die Verfolgung von Falun Gong haben. Er sagte, obwohl es dieses Jahr Störungen bei der Show gab, sei die Situation besser als letztes Jahr.

Kim Namjun

Herr Kim sagte: “Korea betreibt viel Geschäfte mit China, also denken Menschen vielleicht, dass wir unsere Verbindung mit China in Betracht ziehen sollten. Aber es ist nicht in Ordnung, dass die chinesische Regierung eine Kultivierungsgruppe verfolgt. Korea ist ein demokratisches Land, also sollten wir diese Sache von einem anderen Blickwinkel aus betrachten.”

Herr Kim sagte: “Die koreanische Öffentlichkeit weiß nicht sehr viel über die Einzelheiten der Verfolgung und warum die chinesische Regierung dies tut. Also glaube ich, dass wir den Menschen sagen sollten, dass die Verfolgung rechtswidrig ist.”

Herr Kim schaute sich letztes Jahr die Show an und meinte, die diesjährige Show sei sogar noch besser und ihr Inhalt noch reicher. Er mochte am liebsten den “Wasserärmel Tanz“.

Herr Kim ist ein Menschenrechtsanwalt und war früher Rechtsanwaltsgehilfe eines Regierungsbeamten. Er war der Anwalt von Falun Gong-Praktizierenden in einem Flüchtlingsfall. Im Januar gewannen zwei Falun Gong-Praktizierende den Prozess und es war das erste Mal, dass ein asiatisches Land Falun Gong-Praktizierenden Flüchtlingsstatus gab.

Mein Glück

Der Geschäftsmann Wang Heehao war sehr berührt von den Tänzen “Die Kraft der Erkenntnis” und “Die Früchte der Güte”. Er sagte, es sei ein Glück, dass er die Chance hatte, solch eine gute Show sehen zu können.

Ich spürte die Existenz von Göttern

Frau Huang kam mit ihrer Tochter zur Show und sagte: “Ich spürte immense Kraft in der Show und die Verbundenheit mit dem Himmel. Ich war sehr berührt und schaute die Show mit Respekt für die Götter an. Ich hoffe, dass noch mehr Menschen sie sehen können.”

Frau Huang: "Ich bin dankbar, dass meine Tochter die Show sehen konnte"

Sie sagte: “Ich bin dankbar, dass meine Tochter die Show sehen konnte.” Sie war sehr von den Tänzen berührt und sagte, sie habe die Existenz von Göttern fühlen können.

Zuschauer tadeln die chinesische Botschaft für die Störung bei der Show

Herr Han, der Leiter eines buddhistischen Fernsehsenders, tadelte die chinesische Botschaft für die Störung bei der Show. Er sagte: “Menschen sollten sich an die Prinzipien von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht erinnern, die in der Show demonstriert wurden. Politiker sollten dem auch folgen. Aber unglücklicherweise konzentrieren sich Menschen immer nur auf wirtschaftliches Interessen und vergessen Gerechtigkeit. Ich glaube, diese Show fördert das Ansehen Chinas und bringt der Welt chinesische Kultur, aber offensichtlich will das die chinesische Regierung nicht.”

Han Chiyuan, Leiter eines buddhistischen Fernsehsenders

Cui Luhsing, Stellvertreter von HEART Korea, erwähnte, dass der Tanz “Die Kraft der Erkenntnis” den Menschen zeige, dass sie die Macht haben, sich gegen eine tyrannische Regierung zu wehren. Er sagte: “In der modernen Gesellschaft ist es falsch, die Kultur zu ruinieren. Wir sollten aufstehen und dagegen protestieren. Koreanische Menschen sollten auch aufstehen und sich gegen die Einmischung erheben. Wie in der Show demonstriert wurde, ist die Kraft der Menschen immens.”

Cui Yingji, eine professionelle Tänzerin, sagte: “Ich las in der Zeitung über die Show. Da ich Tänzerin bin, wollte ich es mir ansehen. Ich erfuhr auch, dass die chinesische Botschaft versuchte, die Show zu stören und verstehe nicht warum. Ich kam mit dieser Frage zur Show. Nachdem ich sie gesehen habe, sehe ich keinen Grund dafür.”

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv