Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Taiwan: Interview mit Dr. Zhou Shanyi, Wissenschaftler und Forscher: „In Shen Yun sehe ich die Hoffnung, dass das Leben auf der Erde ewig sein kann.“

Dr. Zhou Shanyi: Besuch der Show von Shen Yun ist wunderschön

Dr. Zhou Shanyi setzt sich mit ganzer Kraft für die Forschung der Lebenswissenschaft ein; er war Dozent von Masaru Emoto, Autor des Bestsellers „Die Botschaft des Wassers“. Die Künstlergruppe Divine Performing Arts aus New York fand sein Interesse, sodass er sich die Aufführung angeschaut hat.

Beim Interview sagte er tief bewegt, dass es ein wunderbares Gefühl gewesen sei, als er sich entspannt habe und mit den schönen Tänzen und der himmlischen Musik verschmolzen sei. Er meinte, die Botschaft, die Shen Yun auf ihrer Tournee durch ihre wunderschöne Musik und Tänze verbreite, könne die Menschheit und die Natur sehr gut beeinflussen und verbessern. Darin sehe er die Hoffnung, dass das Leben auf der Erde ewig sein könne.

Nachstehend ist der Hauptinhalt des Interviews:

Die aufrichtige Energie der Show von Shen Yun empfangen

„Nur die Information, die der Natur und der Moral entspricht, kann dem Menschen nützlich sein. Bevor ich heute hier ankam, stand ich unter großem Druck. Mir war etwas schwindlig. Aber nachdem ich hereingekommen war und die Show besucht hatte, fühlte ich mich sofort wohl und fröhlich. Die Beschwerden von vorhin sind bereits verschwunden. Die starke Energie des Glücks wurde direkt von meinem Körper aufgenommen und wirkte sofort, ohne den komplizierten Prozess der Verdauungs- und Stoffwechselschritte zu durchlaufen. Sie ist wirkungsvoller als das beste Essen oder das beste Medikament!

Als ich die herrliche Musik, die Tänze und die bewegenden Kulissen genoss, dachte ich, dass der Computer durch die Tastatur alle Informationen eingetippt bekommt, der Mensch aber nimmt die Informationen durch Augen und Ohren auf, welche in Form von Wohlklang, Licht und elektromagnetischen Wellen gezeigt wurden. Hoffentlich kann man später die starke Energie, die mein Körper verspürte, mit einem Energiefeld-Messgerät aufzeichnen und diesen Einfluss bzw. die Verbesserung auf menschliches Leben nachweisen und anderen zeigen.“

Inspirationen für die Forschung der Wissenschaft des Lebens

„Ich beschäftige mich mit der Forschung der Wissenschaft des Lebens, z.B. wie man besser und länger leben kann. Der Bestandteil an Wasser bei allen Lebewesen auf der Erde beträgt über 50 %, im menschlichen Körper sogar mehr als 60 und 70 %. Das Wasser ist unser Hauptforschungsthema, damit sind wir schon lange beschäftigt.

Wir entdeckten, dass das Wasser die Fähigkeiten hat zu spüren, Informationen aufzunehmen und weiterzugeben. Mit guten Gedanken kann man die Molekularstruktur des Wassers verändern. Wenn wir solches Wasser trinken, kann es die Zellen und den Schmutz in Blutgefäßen hoch effizient reinigen. Außerdem entdeckten wir, dass es hilft, wenn man zu kranken Stellen gute Informationen aussendet; diese gute Energie unterstützt den Körper bei der Heilung.

Das Gegenteil ist, wenn man auf schlechte Gedanken kommt oder andere beschimpft, dann schadet man zuerst sich selbst. Wenn man nämlich an Häretisches denkt, bekommen die Moleküle des Wassers im eigenen Körper zuerst diese schlechte Information. Sie deformieren allmählich und werden dicker, so dass das Fließen des Blutes sich verlangsamt. Selbstverständlich schadet man zuerst sich selbst. Tatsächlich haben alle Wesen auf der Welt Intelligenz, nicht nur das Wasser. Alle Wesen besitzen Gefühle. Die Gedanken der Menschen können durch Substanzen und Räume weitergegeben werden. Die Menschheit hofft, dass die Welt sich verbessert. Eigentlich braucht man dazu nichts Materielles oder Geld, sondern man sollte nur mehr gute Gedanken aussenden. Die Botschaft, die Shen Yun durch ihre wunderbare Musik und Tänze verbreitet, kann die Menschheit und die Natur sehr gut beeinflussen und verbessern.“

Resonanz von „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“

„In meinem ganzen Leben sage ich Wahres. Aber oft nörgelte ich an Schwächen von anderen herum und betonte sie „wie mit Scheinwerfern angestrahlt“, so dass andere es nicht ertragen konnten. Mir tat es auch leid, aber manchmal wusste ich nicht, wie ich mich verhalten sollte. Durch „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“, wie uns das die Aufführung von Shen Yun vermittelt, leuchtete es mir ein. Ich habe begriffen, dass wir diese drei Worte „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“ zusammenlassen sollen. Daran festzuhalten, Wahres zu sagen, ist an sich nicht falsch. Wenn jeder Wahres sagt, würde diese Welt schöner werden. Aber diese „Wahrhaftigkeit“ ist nicht isoliert, wir sollen jederzeit gutherzig zu anderen sein und andere tolerieren können. Wahres zu sagen setzt voraus, dass wir andere nicht verletzen.

Die Show von Shen Yun zeigt uns die Weisheit der Harmonisierung von Himmel und Menschen. Ein Mensch, der sich nach „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“ richtet, ist selbstlos und nutzt anderen; das ist am natürlichsten, am gesündesten und auch ewig. Im Gegenteil, wenn man nur Vorteile haben möchte, schadet man sich selbst.“

Die Hoffnung auf ein ewiges Leben auf der Erde

„Das I-Ging spricht vom „dynamischen Gleichgewicht“. Aber jetzt ist die Moral auf der Welt gesunken, das natürliche Gleichgewicht wurde völlig zerstört – wie gefährlich ist dies! Das Eis des Süd- und Nordpols fängt schon an zu schmelzen, der Schwerpunkt der Erde hat sich auch geändert. Was soll das heißen? Eigentlich dreht sich die Erde gleichmäßig, jetzt wackelt sie hin und her, so dass die Kontinentalplatte zwischen Europa und Asien auseinander gegangen ist und die Energie aus dem Erdkern herausgelassen hat. Infolgedessen veränderten sich das ganze Magnetfeld der Erde und das Ökosystem; wenn das Immunsystem des Menschen zusammenbrechen würde, würde die Menschheit aus …

Wie kann das gerettet werden? Wenn wir alle im Alltagsleben nach „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“ handeln, wird die Energie der Erde stärker, das ganze Lebensphänomen auf der Erde wird sich auch verbessern. Nicht nur die Welt wird friedlich bleiben, sondern alle Katastrophen werden uns auch fernbleiben.

Eigentlich ist es nicht so schwer zu schaffen. Wir kümmern uns zuerst nicht darum, was die anderen Leute machen. Zumindest können wir bei uns selbst anfangen, nach „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“ zu handeln. Wenn ich selbst besser leben kann und glücklicher bin, werden andere auch glücklich. Die gute Botschaft kann sich verbreiten. Die von mir ausgesendete gute Botschaft wird durch Wasser und alle Wesen weitergegeben und andere Menschen und die Umgebung verbessern.

Ich bedanke mich herzlich bei der Künstlergruppe Divine Performing Arts. Sie bemüht sich, auf der ganzen Welt „Barmherzigkeit“ zu verbreiten. In Shenyun habe ich Hoffnung gesehen, dass das Leben auf der Erde ewig sein kann.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv