Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Japan: Die wahren Geschehnisse beim Blumenfest in Hiroshima erklären

Junge Praktizierende führen den Fächertanz vor

In Hiroshima fand vom 3. bis 5. Mai 2008 das 32. Blumenfest statt. Das Thema des Festes lautete „Frieden erschaffen und der Welt Blumen liefern.” Der Falun Dafa Verein in Japan erhielt bereits das siebte Mal eine Einladung zu einer Aufführung beim Fest.

Das Fest begann mit einer groß angelegten Parade. Die Einlage der Falun Gong-Praktizierenden, die jedes Jahr unter den Zuschauern beliebt ist, war wieder einmal der Favorit in der Menschenmenge. Das Himmelreich-Orchester, das einem großen „Falun Dafa” Spruchband folgte und aus 100 Praktizierenden bestand, spielte in der Parade. Nach dem Orchester gab es einen Festzug mit tanzenden himmlischen Mädchen. Praktizierende in gelber Kleidung führten als Abschluss die Übungen vor.

Das Himmelreich-Orchester

Es war das erste Mal, dass das Himmelreich-Orchester öffentlich aufgetreten ist. Viele Bürger genossen die Aufführung. Die Paraderoute war ungefähr ein Kilometer lang und das Orchester spielte drei Lieder. Es gab mehrere Orchester in der Parade aber keines war so groß wie das Himmelreich-Orchester.

Praktizierende schmückten den Festzugswagen im chinesischen Stil und mit Spruchbändern auf denen die Worte „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht” standen. „Falun Dafa.” Praktizierende, die als himmlische Mädchen angezogen waren, führten die Übungen auf dem Festzugswagen vor. Viele Zuschauer machten von dem Festzugswagen Bilder und Videoaufnahmen.

Der Festzugswagen Tanzende Himmlische Mädchen

Während der neun Jahre langen Verfolgung, fuhren Praktizierende in Japan damit fort, der Öffentlichkeit die wahren Geschehnisse zu erklären, und immer mehr Japaner erfuhren die Wahrheit über Falun Gong und die Verfolgung. Die Organisatoren des Blumenfestes schicken jedes Jahr eine Einladung an den Falun Dafa-Verein, trotz der Störungen und dem Druck durch die chinesische Botschaft. Der Veranstalter der Parade stellte den Zuschauern Falun Dafa vor und ermutigte die Zuschauer, die Übungen zu lernen.

Nach der Parade nahmen Praktizierende nachmittags an der Show teil. Junge Praktizierende führten den Fächertanz und die Übungen vor. Die Zuschauer hießen ihre Aufführungen herzlich willkommen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv