Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Israel: Die sechste israelische Falun Dafa Konferenz zum Erfahrungsaustausch erfolgreich abgeschlossen

Am 21. September 2008 wurde die sechste israelische Falun Dafa Erfahrungsaustausch-Konferenz erfolgreich abgeschlossen. Seitdem im Jahre 1997 Falun Dafa in Israel eingeführt wurde, haben immer mehr Menschen mit dem Praktizieren von Falun Gong angefangen. Es gibt inzwischen Übungsplätze in einer Reihe von Städten in ganz Israel.

Am 19. September hielten Praktizierende in der Hauptstadt Jerusalem Aktivitäten ab, um das Bewusstsein auf die Verfolgung von Falun Gong zu lenken. Es war gerade der islamische Fastenmonat. Hunderttausende Araber waren nach Jerusalem zum Beten gekommen. Praktizierende verteilten Falun Gong-Flyer und andere Materialien in arabischer Sprache.

Am Morgen des 20. September gingen Praktizierende zu der alten öffentlichen Busstation, einem Treffpunkt für Chinesen, um Falun Gong vorzustellen und die Verfolgung durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) aufzudecken. In den vergangenen Jahren haben immer mehr Chinesen die Wahrheit über die Verfolgung verstanden und sind aus der KPCh und ihren angegliederten Organisationen ausgetreten. Am Nachmittag begaben sich die Praktizierenden an die Küste von Haaretz, um Falun Gong vorzustellen. Sie führten Lotustänze auf, machten Hüfttrommel-Vorführungen und zeigten die Falun Gong-Übungen.

Am 21. September fand die Fa-Konferenz in Jerusalem statt. Neunzehn Praktizierende berichteten auf der Konferenz ihre Kultivierungserfahrungen.

Hr. Yang begann im November 2006 mit dem Praktizieren von Falun Gong. Er sagte, anfänglich habe er beabsichtigt, durch Vorspiegelung des Praktizierens von Falun Gong Asylstatus zu erlangen. Später sei er dann aber tatsächlich ein Praktizierender geworden. Er nahm an den gemeinsamen Fa-Lerngruppen und an den Gruppenübungen teil, sendete aufrichtige Gedanken aus und informierte die Menschen über die Verfolgung von Falun Gong in China. Er erkannte, dass es die großartigste Sache ist, ein aufrichtiger Falun Dafa-Praktizierender zu sein.

Eine neue Praktizierende berichtete über ihre Erfahrungen während ihres viermonatigen Praktizierens von Falun Gong. Sie sagte: „Schon in weniger als einem Monat Praktizierens von Falun Gong geschahen Wunder in meiner Familie. Mein Sohn benötigte plötzlich keine Brille mehr, die er für eine lange Zeit getragen hatte. Meine chronischen Rückenschmerzen verschwanden. Mein Himmelsauge öffnete sich. Wenn ich in Ruhe eintrat, erschien ein goldener Kreis vor meinen Augen, dann erschien ein purpurner rotierender Tunnel. Auf der anderen Seite des Tunnels sah ich den Meister auf einer Lotusblüte sitzen… Ich blieb ganz ruhig und ließ mich davon nicht bewegen. Freunde, werft doch bitte ein Blick in das kostbare Buch 'Zhuan Falun' [Hauptwerk des Falun Gong].“

Die Konferenz endete erfolgreich um 18 Uhr.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv