Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Kanada: DPA Gala stellt beim Mitteherbstfest in Toronto die chinesische Kultur heraus

Der dritte Auftritt zum Mitteherbstfest von Divine Performing Arts in Toronto im John Bassett Theater am 26. September 2008 wurde erfolgreich beendet. Die Vorstellung präsentierte klassischen chinesischen Tanz und erweckte viele beliebte Legenden zum Leben. Durch herzlichen Applaus und stehende Ovation brachte das Publikum seine Begeisterung zum Ausdruck. Die Künstler traten dabei dreimal hervor, um sich zu bedanken.

Der dritte Auftritt von Divine Performing Arts in Toronto

Filmregisseur Jeit Briston: „Die gesamten Darbietungen erzählen von Anfang bis Ende eine besondere Geschichte“

Nach der Aufführung äußerte Jeit Briston, kanadischer Filmregisseur, die Darbietungen seien dieses Jahr noch differenzierter und perfekter. In vielen Aspekten sei die DPA Gala besser als Shows am Broadway. Die gesamten Darbietungen erzählten von Anfang bis zum Ende eine besondere Geschichte.
.
Herr Briston schwärmte: „Es war ein wunderbarer Abend. Die Kostüme finde ich außergewöhnlich schön. Ihr Design ist kompliziert und die Farben hell und klar. Es ist sehr beeindruckend. Das Talent des Designers ist erstaunlich.“ Herr Briston fand, dass das Erhu Solo von Frau Qi Xiaochun eins der Besten war, und man spüren könne, dass sie mit Herzenswärme dabei sei. „Sie ist wirklich sehr gut!“ Er meinte, diese Gala erzähle viele Geschichten. Herr Briston empfand den mongolischen Schüsseltanz als sehr besonders, ganz anders als alle anderen. Der mongolische Stäbchentanz begeistere auch, die Empfindung sei jedoch ganz anders als beim Schüsseltanz

Jeit Briston, kanadischer Filmregisseur war vom Erhu Solo fasziniert Randy Hillier, Abgeordneter aus Ontario

Abgeordneter aus Ontario, Herr Tandy Hillier: „Die Darbietungen regen zum Nachdenken an“

Abgeordneter Tandy Hillier aus Ontario beschreibt die Aufführung als großartig, und er sei erstaunt über den übermittelten reichhaltigen Inhalt. Herr Hillier stimmte völlig mit den in der Darbietung dargestellten Werten von Loyalität und Treue überein. Er sagte: „Für mich sind das grundlegende Werte, die in jedem Menschen innewohnen sollten. Zudem war er vom klassischen chinesischen Tanz beeindruckt. Er fand es interessant, was durch Tanz und Musik zum Ausdruck gebracht werden konnte. Die feine Melodie und Körperhaltung seien ausgezeichnet. Die Darbietungen hätten ihn sehr zum Nachdenken angeregt.

Langjähriger Abgeordneter aus Pickering, Herr Doug Dickerson: „Bei der Aufführung habe ich den Atem angehalten“

Herr Doug Dickerson sah die DPA Gala am 26. September. Er sagte mit großer Bewunderung, die Vorstellung sei absolut brillant, und die Choreographie, der Hintergrund und sämtliche Künstler seien bemerkenswert. Bei der Aufführung habe er den Atem angehalten, und er bewundere die chinesische Kultur jetzt noch mehr.

Er meinte, je mehr man von dieser Kultur übernehmen würde, desto friedlicher und harmonischer wäre unsere Welt. Man sehe ein junges Team, was aber 5000-jährige chinesische Kultur präsentiere. Wie viele Kinder würden ihre Eltern nach der Vorstellung fragen, warum sie nichts über diese Kultur wussten, und was sie tun können, damit in jedem Winkel der Welt diese Kultur bekannt werde.

Herr Dieckerson ist seit 15 Jahren Abgeordneter in Pickering und dort bereits 10 Jahre lang Vize-Oberbürgermeister. Zudem ist er momentan Vorsitzender des Entwicklungskomitees in Pickering.

Doug Dickerson, langjähriger Abgeordneter Hotelmanager Tony und Ehefrau Nila

Hotelmanager: „Das ist eine Kultur, die ich noch nie gesehen habe“

Tony ist Manager des Stratcona Hotels in Toronto. Er meinte, die Aufführung habe ihm eine Kultur näher gebracht, die er noch nie zuvor sah. „Ich finde die Show wunderbar! Gefällt mir sehr! Ich bin Italiener und meine Frau ist Deutsche. Ich fand ein Programmheft auf meinem Tisch, und so kamen wir hierher. Wir sind sehr froh, diese Show gesehen zu haben.“

Nila, Tonys Ehefrau fand die Gala wunderbar. Sie meinte, in Toronto könne man auf verschiedene Kulturen, Musik und Menschen treffen und findet das sehr gut. Nila hat ein Bekleidungsgeschäft. Sie fand die gesamte Show hochinteressant und bedeutungsvoll, und äußerte, die Kleidung in der Show habe sie sehr beeindruckt. Sie fühlte sich vom Schüsseltanz tief berührt. Die Bedeutung von Loyalität und Treue in der chinesischen Kultur sei sehr wichtig für die Familien und das Land.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv