Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Japan/Tokio: Einführung von Falun Gong bei der Feier des Nationaltages der Republik China

Am 5. Oktober 2008 nahmen Falun Gong-Praktizierende in einer chinesischen Schule in Tokio, Japan, an den Feierlichkeiten des 97. Nationaltages der Republik China teil.

Kunstaufführung von jungen Falun Gong-Praktizierenden
Herr John Feng, Vertreter für Japan, erhält ein Lotusblumenlesezeichen, das Falun Gong vorstellt
Falun Gong-Praktizierende demonstrieren die Übungen. Der Sprecher stellt Falun Gong vor und enthüllt die Verfolgung in China

Falun Gong-Praktizierende demonstrierten die Falun Gong Übungen, führten auf Chinesisch und Japanisch in Falun Gong ein und informierten über die Verfolgung in China. Viele der Besucher im Publikum ahmten die Übungsbewegungen nach. Die Praktizierenden führten zudem die Tänze „Goldener Buddha mit Tausend Händen” und „Seidenband-Tanz” vor. Die eleganten traditionellen Tänze ernteten vom Sponsor und Publikum großes Lob.

Junge Falun Gong-Praktizierende verteilten ihre eleganten Lotusblumenlesezeichen, die Falun Gong vorstellen. Herr John Feng, ein Vertreter Japans, war erfreut und nahm gerne eins an.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv