Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Russland: Falun Dafa-Konferenz zum Erfahrungaustausch in St. Petersburg

Am 17. Oktober 2008 fand in St. Petersburg die Falun Dafa-Konferenz statt. Dabei tauschten Falun Gong-Praktizierende aus Russland, der Ukraine und anderen ehemaligen Sowjetländern ihre Kultivierungserfahrungen aus und schilderten ihre persönlichen Vorteile durch Falun Gong.

Eine Praktizierende aus Wushan sprach darüber, wie sie bei Konflikten nach innen schaut. Sie sagte, als sie am Arbeitsplatz Konflikten begegnete, konnte sie anfänglich das Richtige und das Falsche der Dinge unter der Oberfläche nicht erkennen. Sie glaubte, sie hätte keine Fehler gemacht und hatte das Gefühl, ungerecht behandelt worden zu sein. Wenn sie sich dann aber wieder beruhigt hatte und nach innen schaute, auf jeden einzelnen Gedanken, entdeckte sie eine Menge Eigensinne. Dadurch erkannte sie die Wichtigkeit, bei jedem Konflikt nach innen zu schauen.

Praktizierende aus St. Petersburg berichteten über ihre Erfahrungen anlässlich von Protesten vor dem chinesischen Konsulat seit dem Jahre 2004. Jede/r Praktizierende sprach über die unterschiedlichen Begegnungen und Gefühle, einschließlich der Schwierigkeit, Menschen zu erretten und die Barmherzigkeit des Meisters. Manche Chinesen wollten wissen, wieviel Geld sie für ihre tägliche Anwesenheit erhalten würden. Wenn sie diesen dann ruhig erzählten, dass jeder freiwillig hierher komme, mit nur einer Hoffnung, dass Menschen die Wahrheit erfahren können, waren viele überrascht und berührt. Während dieses Prozesses erlebten Praktizierende auch Druck seitens der russischen Polizei, die nicht richtig informiert war. Nach sorgfältig abgestimmten Bemühungen zur Erklärung der Wahrheit, störten viele Polizisten nicht mehr. Sie halfen ihnen sogar.

Praktizierende sprachen auch darüber, was sie in dem Prozess, die Drei Dinge gut zu machen, alles gelernt hatten. Viele Praktizierende sagten, sie hätten ihre eigenen Defizite bei der Fa-Konferenz entdeckt und sie hofften, dies als Gelegenheit zu nehmen, um zukünftig noch fleißiger zu sein und die Drei Dinge noch besser zu machen.

Bevor die Fa-Konferenz endete, lasen die Praktizierenden gemeinsam die neueste Fa-Erklärung des Meisters. Einige Praktizierende riefen ihre Erfahrungen, als sie den Meister sahen, noch einmal in Erinnerung. Sie alle waren dankbar für die Barmherzigkeit des Meisters und seine Sorge um Russland. Um 19 Uhr wurde die Fa-Konferenz beendet.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv