Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Israel: Praktizierende nehmen in Jerusalem an einer Parade teil

Am 15. Oktober 2008 traf sich eine Gruppe israelischer Falun Gong-Praktizierender im Sackler Gan Park im Zentrum Jerusalems, um an Israels jährlicher traditioneller Sukkoth Festivalparade teilzunehmen.

Obwohl die Parade erst am Nachmittag vorgesehen war, versammelten sich bereits am Morgen zehntausende Menschen im Park, darunter auch viele ausländische Touristen, die Israel besuchten, nur um am Festival teilzunehmen.

Praktizierende zeigten verschiedene Fotos und führten die Falun Gong Übungen vor. Ein nicht abreißender Fluss von Menschen kam vorbei, um zuzusehen. Viele wussten bereits von der Verfolgung in China und viele weitere erfuhren darüber. Es wurden viele Unterschriften auf einer Petition gegen die Verfolgung gesammelt.

Nach der Mittagspause setzte sich die Parade am Sackler Gan Park in Bewegung. Der Falun Gong Zug war mit seiner Tanzgruppe, den Trommlern und mit Bannern, die Falun Gong ankündigten, ein echter Blickfang. Auf den Bannern standen Worte, wie „Die Welt braucht Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht" und „Falun Gong ist in über 80 Ländern der Welt verbreitet“.

Die Gruppe wurde mit riesigem Applaus und freundlichem Lächeln aus der Menge der Zuschauer begrüßt.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv