Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Russland: Falun Gong Praktizierende in Moskau waren zur der 20. Expo für Kinder eingeladen

Gesponsert von der Moskauer Stadtverwaltung wurde vom 1. bis 5. November 2008 die 20. Russische Weltausstellung für Kinder im Russischen Messezentrum abgehalten. Mit über 120 teilnehmenden Organisationen zog diese Ausstellung eine Menge Besucher an und wurde mit großem Erfolg abgeschlossen. Auch Russische Falun Gong Praktizierende waren zur Teilnahme eingeladen.

Die Expo war eine umfangreiche Veranstaltung, zusammengesetzt aus Kinderspielen, kultureller Unterhaltung, Turnen und Militärsport. Viele Kinder aus Moskau und umliegenden Städten, begleitet von ihren Eltern und anderen Familienangehörigen, standen täglich um 10.00 Uhr vor dem Eingang Schlange. Da sehr viele Menschen kamen, war es bei der Expo vom Lärm und der Aufregung sehr belebt. Falun Gong Praktizierende aus Russland nutzten diese Gelegenheit, um Falun Gong und die Prinzipien „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Toleranz“ vorzustellen. Sie waren dort sehr herzlich willkommen. Am 1. und 2. November verteilen sie zirka 10.000 Kopien von verschiedenem Informationsmaterial und über
1.000 Papier-Lotusblumen.

Die fünf friedlichen und sanften Falun Gong Übungen, die die Praktizierenden vorführten, erreichten viel Aufmerksamkeit. Manche Besucher folgten den Bewegungen der Praktizierenden, um die Übungen selbst zu lernen; andere baten die Praktizierenden, ihnen die Übungen beizubringen; wieder andere fragten um mehr Informationen über Falun Gong. Nachdem sie den Erklärungen der Praktizierenden zugehört hatten, sagten viele Besucher, dass die Verfolgung [von Falun Gong Praktizierenden] in China abscheulich und unvorstellbar sei. Als Unterstützung für Falun Gong unterschrieben viele Menschen die Petition gegen die Verfolgung des chinesischen Kommunistischen Regimes.

Die Expo war voll von Besuchern und beinahe jeder erhielt ein Infoblatt mit Erklärungen der wahren Fakten über Falun Gong. Mit den Prinzipien „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Toleranz“ in ihren Gedanken waren die Praktizierenden für die Einladung zur Teilnahme an diesem Event sehr dankbar.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv