Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Taiwan/Taipei: Wahre Kunst entspringt der Menschlichkeit

Die Internationale Kunstausstellung „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht“ eröffnete in Shili in Taipei. Die erhebende Natur der über 50 Gemälde auf Weltklasseniveau zog nicht nur die Aufmerksamkeit von Kunstliebhabern an, sondern auch von Besuchern, die sie sich zufällig ansahen.

Herr Huang Kunzhong, Direktor des Nationalrates für Kampfkunst, sagte, dass er die inspirierende Natur dieser Werke spüren könne Lin Xiaohe (links), die in der Polizeibehörde arbeitet, dachte, dass jedes Gemälde eine fast mit den Händen zu greifende Botschaft habe

Während er die Ausstellung besuchte, sagte Herr Huang Kunzhong, Direktor des Nationalrates für Kampfkunst: „Ganz gleich, welche Kunstform es ist, muss sie eine tiefe Bedeutung haben. Traditionelle Kampfkunst fördert die Tugend. Es ist auch ein kultureller Aspekt. Kultur kann nicht schlecht sein. Ein grundlegendes Erfordernis für Kunst ist die Wahrheit. Nur das Wahre kann Menschen bewegen.“ Seiner Ansicht nach stellten die Maler in dieser Internationalen Kunstausstellung „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht“ eine gute Balance zwischen Wahrheit und Schönheit dar und zeigten sehr gut die Einstellung von Frieden und Gutherzigkeit. Diese Tugenden seien sehr wichtig, um den Stand der gegenwärtigen Moral anzuheben, so Huang Kunzhong.

„Niemand sollte einen anderen aus persönlichen Gründen heraus verfolgen“, betonte er. Er war verärgert, als er die Stücke sah, in denen es um die Verfolgung von Falun Gong durch die Kommunistische Partei Chinas geht. Traditionelle Kampfkunst verbiete Gewalt. „Menschen müssen sich gegenseitig helfen, anstatt sich zu verletzen“, sagte er.

Der Direktor betrachtete lange Zeit das Gemälde „Dem Bösen gegenüberstehen“ und sagte dann: „Ohne Rücksicht auf die eigene Sicherheit öffnet diese junge Falun Gong-Praktizierende ihre Arme, um einen anderen Praktizierenden vor Schlägen zu schützen. Solch eine Selbstlosigkeit und Courage befindet sich im Herzen dieser Praktizierenden! Was für eine Widerspiegelung der potentiellen Herrlichkeit der menschlichen Natur!“

Direktorin Lin Xiaohe, die die Polizeibehörde leitet, lobte die Lebendigkeit der Gemälde. Sie erzählte, dass sie die Botschaften, die jeder Maler transportieren wollte, spüren könne.

Frau Lin sprach über das Gemälde „Aus medizinischen Gründen ausgeschöpft“: „Die alte Dame war so verzweifelt über den Verlust ihres Sohnes. Ihre Augen spiegelten so viel Schmerz und so viel Wahrheit wider.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv