Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/Toronto: Das Tian Guo Orchester wurde für die Teilnahme an einer Parade im Regen gelobt

Das Tian Guo Orchester von Toronto erhielt von den Organisatoren der Brampton Weihnachtsparade am 19. November 2008 einen Dankesbrief. Dieser brachte die Dankbarkeit für die großartige Aufführung während der Weihnachtsparade am vergangenen Samstag trotz des schlechten Wetters zum Ausdruck.

Das Tian Guo Orchester wird während der kalten regnerischen Weihnachtsparade herzlichst begrüßt

Der Brief lobte die Kapellenmitglieder für ihr großartiges Durchhaltevermögen und für die wunderschöne Aufführung trotz des regnerischen und kalten Wetters. Er besagte: „Dankeschön! Dankeschön! Dankeschön!“ Die Organisatoren luden das Orchester gleich wieder für die Parade im nächsten Jahr ein. Am Tag der Parade beteiligte sich das Tian Guo Orchester gleich an drei Paraden, die letzte davon in Brampton.

Jiang Fan, der Leiter des Orchesters, erzählte den Reportern: „Es war für alle Kapellenmitglieder ein Test. Wir hatten uns an diesem regnerischen Tag bereits an zwei Paraden beteiligt. Jeder war von Kopf bis Fuß durchnässt. Die Parade in Brampton begann am 17:00 Uhr und wir mussten über eine Stunde im Regen warten, bevor die Parade startete. Die Zuschauer trugen Regenschirme und Regenbekleidung. Sie entlohnten uns mit herzlichem Applaus. Wir waren durchgefroren und hungrig, doch wir hielten alle bis zum Schluss durch. Die Organisatoren des Umzugs lobten uns in hohen Tönen.“

Der 11-jährige Jeffrey ist der jüngste in der Kapelle. Er spielt Trompete. Er schilderte: „Mir war kalt, ich war völlig durchnässt und ich hatte Hunger. Meine Lippen wurden so steif, dass es schwierig war zu spielen. Doch als ich die Zuschauer mit den Regenschirmen sah, ermutigte mich das.“

Ma Tian spielt Piccoloflöte. Er meinte: „Es war das erste Mal, dass ich eine solche Erfahrung gemacht habe. In der Vergangenheit spielte ich bereits bei Schneefall, doch dieses Mal spielten wir drei Paraden im Regen. Meine Kleider waren völlig durchnässt. Es war ein wirklicher Test. Doch es gab dort so viele Zuschauer, die sich die Parade trotz des Regens ansahen, dass ich aufgeregt war. Es war es wert gewesen.“

Frau Jia kam erst vor kurzem aus China nach Toronto. Es war ihre erste Teilnahme an einer Parade. Sie berichtete: „Ich bin sehr stolz, ein Mitglied des Tian Guo Orchesters zu sein! Ich wurde während der Parade von etwas ganz Besonderem und Kraftvollem getragen, ich war voller Energie. Ich verstauchte mir vor kurzer Zeit den Knöchel und ich hatte ein wenig Sorge, ob ich durchhalten könne. Doch als ich die vielen Zuschauer sah, hatte ich nur noch einen Gedanken – mehr Menschen das Positive von Falun Dafa wissen zu lassen. Meinen Knöchel hab ich darüber völlig vergessen.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv