Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Deutschland (Düsseldorf): Standhaftigkeit macht bekannt

Wie an jedem Samstag, veranstalteten die Falun Gong-Praktizierenden in Düsseldorf, auch am 27. Dezember 2008 einen Informationsstand in der Fußgängerzone, um die Menschen über die Verfolgung von Falun Gong in China zu informieren. Trotz der eisigen Kälte kamen zahlreiche Menschen nach den Weihnachtsfeiertagen in die Altstadt und kamen auch zu unserem Infostand auf dem Bolker Stern, um sich die Übungen anzusehen oder um Informationen über die grausame Unterdrückung von Falun Gong in China zu bekommen.

Eine Zuschauerin hatte sich längere Zeit die Übungen angeschaut und dann schließlich Interesse gezeigt, einmal die Übungen zu erlernen. Andere Fußgänger hielten an und suchten im Gespräch mit uns nach Erklärungen und den Hintergründen, dieser seit Jahren andauernden schrecklichen Verfolgung von guten Menschen im kommunistischen China. Es konnten auch diesmal viele Unterschriften gesammelt werden, um gegen den Organraub in chinesischen Konzentrationslagern zu protestieren. Genauso wurden die Petitionen gegen die Inhaftierung des Menschenrechtsanwalts Gao Zhizheng und die Abschaltung eines chinesichsprachigen unzensierten TV-Senders, NTDTV (New Tang Dynasty Television), die sich wie viele andere für ein Ende der Verfolgung und Offenlegung der wahren Hintergründe eingesetzt haben, unterschrieben.

Auch wenn es an diesem Tag wirklich bitterkalt war, hielten wir aus, um die Menschen zu erreichen und zu unterrichten. Standhaftigkeit und Stetigkeit machen bekannt und führen dazu, dass die Menschen nachhaltig mit der schrecklichen Wirklichkeit in China vertraut werden. So war unser Anliegen manchem Passanten schon bekannt. Eine Schülerin erzählte sogar, dass sie über dieses Thema in der Schule bereits einen Vortrag gehalten hätte, andere sagten, sie wollten die Informationen weitergeben; und eine Frau nahm uns sogar Flyer aus der Hand, um uns beim Verteilen zu helfen, weil es ihr sehr am Herzen lag uns zu unterstützen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv