Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA: „Äußerst erstaunlich ist, dass es so anregend ist“

„Äußerst erstaunlich ist, dass es so anregend ist. Es ist sehr anregend, die gesamte Show befasst sich mit Geist und Seele. Sie zeigt die Disziplin der alten Chinesen. Sie sind sehr diszipliniert, gut, göttlich und sie kommunizieren mit ihrem Schöpfer.“

Erzbischof Alfred Adelekan

So beschrieb Erzbischof Alfred Adelekan, ein leitendes Collegemitglied und Nuntius für Afrika, bei der Weltbischofskonferenz die Show von Divine Performing Arts, die er am Sonntag, den 21. Dezember, im Merriam Theater in Philadelphia besucht hatte. Ursprünglich aus Nigeria stammend, ist Erzbischof Adelekan auch regionaler Präsident des Weltverbandes der Kirchen im Osten der USA und der afrikanischen Unterregion. Er ist weit gereist und bekleidet eine Anzahl von wichtigen Positionen in verschiedenen ökumenischen Organisationen.

„Die meisten Dinge, die wir hier sehen, erzählen davon, dass wir hier auf Erden leben und etwas haben, wohin wir zurückkehren. Doch bevor wir zurückkehren können, müssen wir aufrichtig sein. Und um aufrichtig zu sein, muss man gut sein zu den Mitmenschen. So lehrt uns die gesamte Aufführung, dass wir zu unseren Mitmenschen gut sein müssen und dann werden wir jeden Einzelnen respektieren. Und wir müssen für andere leben, andere lieben. Dies ist, was ich wirklich von dieser Show verstehe.“

Der Erzbischof führte aus, viele Programmpunkte würden zeigen, dass es nach dem Leben auf der Erde „etwas gibt, wo wir hingehen“.

„So wird alles, was man auf Erden macht, eine Wirkung für die Rückkehr in den Himmel haben. Und dann sehen wir, wie der Teufel den Menschen in Versuchung führen wollte und wie der Teufel besiegt wurde. Und dann trugen die Engel die Seele des Menschen zu Gott … Jede Programmnummer erzählt davon, seine Brüder und Schwestern zu lieben und viele von ihnen zeigen, dass wir eine Abstammungslinie von Gott haben. Und dadurch weiß man, dass sie meine Schwester ist und du mein Bruder. So, wenn wir alle wie Brüder und Schwestern zusammen leben können, dann wird Gott selbst sein Ziel der Erschaffung des Menschen erfüllt haben. Es ist also sehr göttlich, es ist eine Art göttliches Schauspiel und ich war wirklich bewegt.“

Bekannter Bildhauer: „Divine Performing Arts gibt einen Geschmack von der glanzvollen chinesischen Kultur”

Der Bildhauer Steve Tobin

Steve Tobin, ein bekannter Bildhauer, sagte, dass die Show ausgezeichnet sei und die in dieser Show dargestellten kulturellen Elemente weit über das hinausgehen würden, was er im vergangenen Sommer in China gesehen hätte. „Wenn man nie in China war, dann gibt einem diese Show einen großartigen Geschmack von der glanzvollen chinesischen Kultur. Andererseits, wird man eine derartig hochklassige kulturelle Vorstellung nicht sehen, wenn man nach China reist.“

Steve Tobin war der Meinung, dass die in der Show dargestellten Geschichten leicht zu verstehen seien. „Ich brachte meinen Sohn mit und ich bin sicher, dass er sie verstanden hat. 'The Money King Triumphs' war sehr bedeutungsvoll und der spirituelle Bedeutungsumfang der Tänze in Bezug auf Falun Gong war sehr schön und klar.“

Er sagte, dass die brillanten, authentischen chinesischen Kostüme unerlässlich seien, um den wahren Geschmack der chinesischen Kultur zu übermitteln.

Er war auch von dem belebten Bühnenbild beeindruckt. „Ich habe noch nie zuvor ein solches Bühnenbilddesign gesehen. Es ist sehr chinesisch und man kann so etwas in Nordamerika nicht finden. Es hilft einem, das Reich zu betreten, das durch die Show aufgezeigt wird.“

Sekretär der Vereinigten Liga für Demokratie in Laos: „Die Show schildert die Essenz der chinesischen Kultur“

Thong Boulom, Sekretär der Vereinigten Liga für Demokratie in Laos (LDU), und Boonthanh Ratigna, Vorsitzender der LDU

Thong Boulom, der Sekretär der Vereinigten Liga für Demokratie in Laos, fuhr extra nach Philadelphia, um die Show zu sehen. Er erklärte: „Neben der rein künstlerischen Leistung und dem großartigen Können habe ich gespürt, dass diese Show die Essenz der chinesischen Kultur darstellt.“

Dieser Artikel auf Englisch:
http://www.clearwisdom.net/emh/articles/2008/12/25/103270.html

Dieser Artikel auf Chinesisch:
http://minghui.ca/mh/articles/2008/12/22/192069.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv