Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Philadelphia: Ich bin stolz darauf, ein Chinese zu sein

Am Nachmittag des 20. Dezember 2008 wurde Herr Zhao, ein Zuschauer mittleren Alters, der mit seiner Tochter gekommen war, während der Pause der Show von Divine Performing Arts im Merriam Theater in Philadelphia von einem Reporter befragt. Er berichtete über seine Freude und sein berührtes Herz beim Betrachten der Divine Performing Arts Show.

Herr Zhao: „Entgegen meiner Erwartung läuft die Show so gut, von den Kostümen über die Musik bis hin zu den Tänzen, sie sind alle sehr traditionell.“

Herr Zhao sieht wie ein typischer Nordchinese aus, geprägt von Ehrlichkeit und Gelassenheit. Trotz seines introvertierten Charakters konnte er seine Freude nicht verbergen. Er meinte: „Ich hörte bereits früher von Divine Performing Arts, aber ich habe nicht gedacht, dass es so eine aufwändige Show ist." Er erzählte, er habe eigentlich nur seine Tochter begleitet. Weil seine Tochter in China geboren wurde und in den USA aufgewachsen ist, hat sie wenig Kenntnisse über die chinesische Kultur. So begleitete er seine Tochter zur Show, damit sie mehr von der chinesischen Kultur kennen lernte. Er sagte: „Meine Tochter fragte mich vor dem Auftritt immer nach dem Inhalt und ich antwortete ihr, dass sie doch mal mitgehen solle; wenn sie dort sei, wisse sie, wie es ist. Den genauen Inhalt der Show wusste ich nämlich auch nicht."

„Entgegen meiner Erwartung läuft die Show so gut, von den Kostümen über die Musik bis hin zu den Tänzen, sie sind alle sehr traditionell. Ich bin viele Jahre im Ausland gewesen und habe jetzt zum ersten Mal eine so große, festliche Show in dieser Aufmachung gesehen. Die Künstler gaben wirklich eine gute Vorstellung. Früher hatte ich auch viele andere künstlerische Gruppen aus dem Festland Chinas gesehen, aber nicht in so einer großen Aufmachung. Im Vergleich zu dieser Show waren sie längst nicht so gut.“

Herr Zhao erklärte, er habe sich sich auf dem Festland China auch mit Literatur beschäftigt. Er mag die traditionelle Kultur und Literatur. Dann fügte er hinzu, dass es momentan im Festland Chinas wirklich nicht viele traditionelle Darbietungen gebe. Etliche würden nach moderner Kunst streben und sie für Brauchtum halten. Sie würden die traditionelle Kultur nicht genießen und sie auch nicht verstehen. „Das Ziel dieser Show ist die Verbreitung unserer 5000jährigen chinesischen Kultur. Deshalb fragte ich meine Tochter: ‚Du hast diese Show gesehen, bist du als Chinesin sehr stolz darauf?' Die USA haben eine Geschichte von 200 – 300 Jahren. China kann mit einer Geschichte von 5000 Jahren aufwarten, und so lange haben wir Chinesen schon so ein hohes Kulturniveau."

Angela Zhao: „Ich bin sehr stolz darauf, eine Chinesin zu sein."

Angela Zhao ist die 10jährige Tochter von Herrn Zhao, die in den USA aufgewachsen ist. Zu Anfang dachte sie auch nicht, dass die Show so schön sei. Nachdem die großen Kulissen geöffnet worden waren, begeisterte sie sich: „Ah, es ist so schön! Ausgezeichnet!" Sie fühlte sich nach der Show voller Energie und war stolz darauf, eine Chinesin zu sein.

Herr Zhao behauptete, dass diese Darbietung auch für die Amerikaner attraktiv sei. Er war der Meinung: „Diese Show ist wirklich gut. Sie ist wie ein Fenster und lässt die Amerikaner und die Auslandschinesen auf diese Weise China kennen lernen. Manche wissen ziemlich wenig von der chinesischen Kultur. Durch den Besuch der Show wundern sie sich, dass deren Zivilisation vor einigen Jahrtausenden bereits so gut war! Die Chinesen sind darauf sehr stolz."

Herr Zhao berichtete, dass er Christ sei und sein Glaube mit Falun Gong nicht zu vergleichen sei, was aber nichts ausmache. Es sei eben so, manche glauben an den Buddhismus, andere sind Katholiken. Er ergänzte jedoch, dass man großen Abstand zum Kommunismus bewahren sollte. In diesem Punkt hätten sie beim Besuch der Show eine Gemeinsamkeit mit Falun Gong gehabt.

Herr Zhao ist der Vize-Vorsitzende einer chinesischen Vereinigung in Philadelphia. Er wollte die Informationen der Show an seine Vereinsmitglieder weiterleiten und den vielen Freunden dort von dieser Darbietung erzählen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv