Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Epoch Times Deutschland: Divine Performing Arts in Paris – Pariser Kunstmäzen sehr berührt

28.02.2009

Der Eiffelturm in Paris, Symbol einer schönen Stadt. Divine Performing Arts gastiert bis Sonntag im Palais de Congrès. (Thomas Coex/AFP/Getty Images)

PARIS, Frankreich – Unter dem Beifall des französischen Publikums fand am Abend des 27. Februars die Premiere von Divine Performing Arts im Palais du Congrès in Paris statt. Nach Frankfurt in Deutschland und Antwerpen in Belgien ist Paris die dritte Station auf der Europatournee vor der mit Spannung erwarteten Aufführungsserie in London.

André Dunstetter, ein Mann der Künste und bekannter Mäzen in Frankreich, besuchte die Show und äußerte sich über seine Empfindungen bei einem VIP-Cocktailempfang, der vom Verein "Licht von Asien" gegeben wurde, einem der Sponsoren von Divine Performing Arts. Mit dezenter Eleganz beschrieb Dunstetter, dass ihn die Variationen der Farben in der Show besonders berührt hätten. Und er erklärte, dass "diese Show so viele Botschaften enthielt" und dass sie auch wiederholt auftauchten. "Man empfing sie durch die Symbole im Tanz und noch mehr durch die Texte der Lieder. Das sprach am deutlichsten zu mir: dies ist eine Show mit vielen Botschaften."

André Dunstetter ist im Vorstand von "Arop", einer Vereinigung zur Förderung der Ausstrahlung der Pariser Oper, in der sich Liebhaber von Operngesang und Tanzkunst zusammengefunden haben. Diese Vereinigung, in der man die größten Namen der Pariser Gesellschaft findet – von der Familie Rotschild bis zum Prinzen Aga Khan – sponsert die Produktionen der Pariser Oper. Sie sind auch verbunden mit den "The American Friends of the Paris Opera & Ballet", gegründet in den USA. Dieser Verein ermöglicht amerikanischen Künstlern an der Opéra National de Paris aufzutreten und auch den Künstlern der Oper in den besten amerikanischen Theatern zu gastieren.

Das ist es, was auch die Künstler der Divine Performing Arts zurzeit tun. Sie treten auf den goßen europäischen Bühnen auf, nachdem sie mit Erfolg die großen Theater in Nordamerika besucht haben. Am Samstag und Sonntag gibt es noch drei weitere Aufführungen in Paris.

Die Epoch Times Deutschland freut sich, als Medienpartner von Divine Performing Arts World Tour 2009 ihren Leserinnen und Lesern einen exklusiven Einblick in ein einzigartiges Kulturereignis bieten zu können.

http://divineperformingarts.eu

Berlin / Friedrichstadtpalast

23. März 09, 20:00
24. März 09, 20:00
25. März 09, 20:00

TICKETS ONLINE: www.ticketonline.de

PHONE: 01805-4470 UND: Friedrichstadtpalast: 030-23262326

Wien / Österreich / Wiener Stadthalle

5. April, 15:00 Uhr und 19:30 Uhr

ONLINE: www.Stadthalle.com

TICKETS ONLINE: www.oeticket.com

HOTLINES: 01/96096 UND 01/79 999 79

Dresden / Kulturpalast

14. April 09, 19:00

ONLINE: www.ticketcentrale.de

E-MAIL: ticket@kkg-dresden.com

HOTLINE: 0351 – 48 66 666

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv