Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Berühmtheiten aus der Unterhaltungsbranche Taiwans: Divine Performing Arts ist sehr lehrreich

Am Abend des 4. März 2009 hatte das Internationale Ensemble Divine Performing Arts seinen dritten Stopp in Taiwan im Hui-Sun Auditorium der Nationalen Chung Hsing Universität in der Stadt Taichung. Die Show berührte die Herzen aller Besucher, einschließlich die der Politiker, Geschäftsleute und Künstler. Sie waren über die Weltklasse-Aufführung erstaunt und wurden vom Wesen der traditionellen chinesischen Kultur inspiriert, die von Divine Performing Arts präsentiert wird. Viele Berühmtheiten aus Taipei waren interessiert, die Show zu besuchen, nachdem sie nur Gutes darüber gehört hatten. Sie bemerkten, dass Divine Performing Arts wirklich lehrreich und erhebend ist.

Produzent bei einem Fernsehsender: Divine Performing Arts hat es geschafft, die Herzen der Menschen zu berühren

Lu Yebin, Produzent des Taiwan FTV-Senders, war neugierig darauf, warum Divine Performing Arts solch ein großes Publikum anziehen konnte. Nachdem er die Show gesehen hatte, verstand er es und sagte: “Die Divine Performing Arts Show hat die Herzen der Menschen mit Musik, Tanz, Bewegung und Körpersprache, in Kombination mit Toneffekten und einer Hightech-Kulisse berührt. Die Show war lehrreich und hat wirklich die Herzen der Menschen berührt.”

Lu Yebin, Produzent beim Taiwan FTV-Sender

Lu Yebin ist Produzent einer populären taiwanischen Fernsehserie “Kein Aufhebens unter Verwandten”. Er hat auch viele Geschichten über Chinas exzentrischen Mönch Ji Gong produziert. Am Abend des 4. März reiste er von Taipei nach Taichung, um sich die Show anzusehen. Seiner Meinung nach ziehen gewöhnliche Fernsehserien die Menschen mit ihren Thematiken an, aber die Stücke von Divine Performing Arts lehren den Menschen direkt die Wichtigkeit von Glauben und Moral. Er sagte: “Ich war sehr beeindruckt von dem Stück ‘Der Himmel erwartet uns trotz Verfolgung’. Ich kann spüren, dass es den Menschen lehrt, gut und gütig zu sein. Das Stück ‘Der Mönch Ji Gong entführt die Braut’ hilft den Menschen, seine mühsame Anstrengung und seine Größe zu schätzen, diese Dorfbewohner zu retten. Die ganze Show ist wirklich erstaunlich!”

Lu Yebin betonte auch die Effekte der Hightech-Kulisse. Er hatte das Gefühl, als vermittelte das ganze Programm zusammen mit der Kulisse den Menschen den Eindruck, in den Szenen zu sein, in denen sich die Geschichten ereignen: “Es war, als ob man einen Film sieht.”

Er betonte sehr ernst: “Divine Performing Arts lehrt die Menschen, an Gottheiten zu glauben und gute Menschen zu sein.”

Schauspielerin: Die Perfektion ist nicht zu beschreiben

Die Schauspielerin Yue Hong vom Taiwan FTV-Sender kam in Begleitung des Produzenten zur Show. Sie fand die ganze Show so perfekt, dass es ihr schwer fiel, die richtigen Worte zu finden, um sie zu beschreiben. Sie konnte nur sagen: “Es war perfekt. Jedes Stück und jeder Tanz hatten eine eigene besondere Bedeutung.”

Yue Hong, eine taiwanesische Schauspielerin, Fernsehmoderatorin und Sängerin

Yue Hong war der Meinung, dass Divine Performing Arts nicht nur schöne Tänze zeige und sehr angenehm zu sehen sei, sondern auch einen sehr bereichernden spirituellen Inhalt hätte und die Herzen der Menschen erfülle. Sie sagte: “Es war wie ein großartiges historisches Schauspiel zu sehen, wirklich märchenhaft. Besonders, wie die Kulissen und die Aufführungen so nahtlos, so gut kombiniert und auch eng mit dem Publikum verbunden waren. Ihr Einsatz und ihre Hingabe sind bemerkenswert.”

Yue Hong, eine berühmte Schauspielerin, hat bei zahlreichen Fernsehshows mitgespielt, einschließlich bei der bekannten Serie “Kein Aufhebens unter Verwandten”. Sie ist ein Multitalent und hat auch in mehreren Filmen mitgespielt, Gesangsaufnahmen produziert und war Moderatorin bei Fernsehprogrammen. Sie genoss jedes Stück von Divine Performing Arts sehr. Mulans Loyalität zu ihrem Land und ihre Güte zu ihrem Vater in dem Stück: “Mulan zieht in die Schlacht” berührte sie am stärksten.

Yue Hong lobte die Soprane und die Tenöre sehr. Sie war auch beeindruckt von den Farben der Kostüme und hatte bemerkt, dass obwohl es in dem Tanz “Der mystische Phönix” keine anderen Bühnen-Requisiten als die Kostüme gegeben hätte, das Publikum tief beeindruckt gewesen wäre. Sie sagte: “Mir gefielen die Farben in ‘Der mystische Phönix’ am besten. Das Arrangement der Farben war sehr dreidimensional, hell und geheimnisvoll. Es ist nicht einfach, farbenprächtig und gleichzeitig geheimnisvoll zu sein.”

Die Schauspielerin versteht, dass es äußerst schwierig ist, ein Publikum durch eine Bühnenaufführung zu berühren. Obwohl die Tänzer von Divine Performing Arts alle sehr jung sind, war sie der Meinung, dass sie das Wesen der traditionellen chinesischen Kultur sehr gut präsentiert hätten. “Ich bin wirklich erstaunt und fühle, dass sie viel besser sind als ich. Ich fühle mich beschämt – verglichen mit ihnen.”

Sie fand die Kostüme in jedem Stück einmalig und die Merkmale jeder ethnischen Gruppe durch prächtige Farben präsentiert. “Die Aufführung hat keinerlei Schwachpunkte. Ich war sehr beeindruckt von ‘Mulan zieht in die Schlacht’. Als Mulan den königlichen Befehl ihres Vaters sah, entschied sie sich, für ihren Vater zur Armee zu gehen. Die Bestimmtheit und Entschlossenheit auf ihrem Gesicht berührten mich – der ganze Tanz bewegte mich tief”, erklärte sie.

“So eine großartige Aufführung bekommt man nur sehr selten zu sehen und ich habe sehr genau zugeschaut. Die Reise hat sich gelohnt”, sagte sie abschließend.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv