Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Australien/Brisbane: Balletttänzerin: Shen Yun Performing Arts ist fantastisch

Shen Yun Performing Arts letzte Show auf ihrer Australien-Tournee 2010 fand am 2. Juni im Lyric Theatre statt.

Unter den Zuschauern befand sich auch Alessia Maruca, Universitätsstudentin, die zehn Jahre lang Ballettraining hatte. Sie gab ihre professionelle Meinung über den klassischen chinesischen Tanz von Shen Yun kund.

Balletttänzerin Alessia Maruca

„Die Show ist fantastisch; ich war früher Balletttänzerin und schätze sehr die besonderen Bewegungsformen und all das Training, das hinter einer solchen Leistung steht.“

„Wahrscheinlich erzeugt keine andere Kunstform auf der Welt solch ausdrucksstarke Eigenschaften und unterschiedliche Techniken wie der klassische chinesische Tanz. Die Choreographie von Shen Yun Performing Arts reicht von großen kaiserlichen Prozessionen bis zu Legionen donnernder Trommeln, mit herrlich gekleideten Tänzern, die sich in verblüffenden Formen synchron bewegen.“

„Die Choreographie ist sehr schön und sie setzten wirklich die Kostüme dazu ein; die Tücher-Aufführung war besonders schön.“

Das Programmheft von Shen Yun beschreibt den Seidentuch-Tanz: „Seidenärmel fließen geschmeidig durch die Luft, manche wie dahintreibende Bänder in einer Brise. Eine fröhliche Melodie ergänzt das Lächeln und die Drehungen der Jungfrauen. Tänze wie diese mit den so genannten chinesischen “Wasserärmeln“ sind eine Lieblingsform im klassischen chinesischen Tanz. Die Ärmelmuster zaubern das Bild von sich kräuselndem Wasser.“

Frau Maruca empfiehlt Shen Yun sehr: „Jeder, der ein Stück Kultur erleben möchte, sollte kommen.“

„Es ist ganz anders, als die meisten Menschen glauben. Viele mögen es auf der Website gesehen haben oder denken, dass es Ballett sei oder etwas anders, aber es ist viel mehr.“

Frau Maruca fasste ihre Erfahrung mit dem Wort „fantastisch“ zusammen.

„Es war wunderschön gemacht“, sagte eine Tanzschülerin

Ali Phillips, hauptberuflich Tanzschülerin, besuchte Shen Yun mit ihrer Mutter Andree Phillips, die in der Gemeinde arbeitet.

Ali konzentriert sich speziell auf modernen Tanz und Ballett, studiert Choreographie und Tanztheorie und Körperanatomie.

Andree Phillips mit ihrer Tochter Ali Phillips

Ali sagte, dass sie sich von der Show und deren Präsentation des klassischen chinesischen und ethnischen Tanzes „inspiriert“ fühle und fügte hinzu, dass sie noch nie zuvor solch eine Disziplin bei Tänzern gesehen hätte: „Deshalb kann ich diese Disziplin und Praktik sehr würdigen, durch die die Tänzer hindurchgehen mussten.“

Klassischer chinesischer Tanz ist ein umfassendes Tanzsystem, das Tausende von Jahre alt ist. Es beinhaltet hohe Fertigkeiten und viele Stunden Training.

„Es war wunderbar gemacht, die ganzen Farben, die Kostüme und das Licht dahinter.“ Außerdem erwähnte sie, dass die Shen Yun Tänzer „es so leicht aussehen ließen“.

Ali betonte die „fließenden Bewegungen“ und dass diese „aussehen, als würden sie über die Bühne schweben“. Auch gefielen ihr die verschiedenen Requisiten wie Fächer, Bänder und Trommeln: „So etwas habe ich noch nie zuvor gesehen. Und die Art, wie die Choreographen die Kostüme als Teile der Choreographie verwendeten, war ebenfalls wunderbar. Die fließenden Kleider der Mädchen, sie schauten so elegant aus, und die Hosen der Männer, die ihnen völlige Bewegungsfreiheit gaben. Es war wunderschön.“

Alis Mutter Andree Phillips war ebenso von Shen Yun begeistert: „Kulturell gesehen war es wirklich genussvoll, etwas anderes. Ich bat Ali, heute Abend mitzukommen. Nicht nur deshalb, weil sie Tanzschülerin ist und gerade den klassischen chinesischen Tanz lernt, weshalb dies eine großartige Gelegenheit war, sondern weil es auch für Menschen in Australien eine besondere Gelegenheit ist, so etwas zu sehen … es war beeindruckend, es war großartig zu erleben.“

Frau Phillips fühlte sich glücklich, dass sie von einem Freund über Shen Yun gehört und sie sofort die Gelegenheit ergriffen hatte.

„Es ist fabelhaft. Jede Gelegenheit, den eigenen Horizont zu erweitern und Aufführungen von solch einem Kaliber zu erleben, ist fantastisch.“

Ali fand, dass auch andere Shen Yun erleben sollten: „Ich werde die Show empfehlen. Sie ist wirklich wunderschön, ich habe noch nie etwas Vergleichbares gesehen.“

Zusammenfassend sagte sie: „Es ist insgesamt eine große Freude, es anzusehen, einfach wunderbar.“

Quellen:

http://www.theepochtimes.com/n2/content/view/36778/
http://www.theepochtimes.com/n2/content/view/36805/

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv