Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Kanada/Edmonton: Praktizierende stellen Falun Gong am Kanada-Tag vor

Am 1. Juli ist der Kanada-Tag. Jedes Jahr kommen viele Menschen nach Edmonton, um bei den Feierlichkeiten vor dem Provinzparlamentsgebäude dabei zu sein. Falun Gong-Praktizierende nutzten die Gelegenheit, um ihnen diese Praktik vorzustellen.

Praktizierende aus Edmonton praktizieren die Übungen vor dem Provinzparlamentsgebäude

Besucher bleiben stehen und sehen sich die Schautafeln über Falun Gong an

Ein chinesischer Student lernt die Übungen von einer Falun Gong-Praktizierenden

Eine Familie lernt gleich an Ort und Stelle die Übungen

Falun Gong-Praktizierende erklären den Passanten die Zusammenhänge der Verfolgung von Falun Gong

Am Morgen des 1. Juli 2010 platzierten die Praktizierenden aus Edmonton Transparente und Schautafeln auf dem Rasen neben dem Provinzparlamentsgebäude. Sie führten gemeinsam die Übungen vor und verteilten Informationsmaterial an die Passanten. Viele Menschen blieben stehen, um bei den Übungen zuzuschauen und die Informationen auf den Schautafeln zu lesen. Viele fragten, wo sie Falun Gong lernen könnten. Einige lernten die Übungen gleich an Ort und Stelle. Viele Kinder freuten sich über die Papierlotusblumen, die sie geschenkt bekamen. Auf den Lotusblumen standen die Worte „Falun Dafa ist großartig“. Praktizierende brachten ihnen bei, die Worte auf Chinesisch zu lesen.

Die chinesische Gemeinschaft organisierte eine Vorführung vor dem Parlamentsgebäude. Viele Chinesen kamen und schauten zu. Falun Gong-Praktizierende verteilten Informationsmaterial und CDs mit den „Neun Kommentaren über die Kommunistische Partei“. Sechs Chinesen erklärten sofort ihren Austritt aus der KPCh und deren Unterorganisationen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv