Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Taiwan: Kerzenlicht-Mahnwache in Pingtung veranstaltet, um der bei der Verfolgung durch die KPCh getöteten Falun Gong-Praktizierenden zu gedenken

Am Abend des 20. Juli 2010 veranstalteten Falun Gong-Praktizierende in Pingtung, Taiwan, eine Kerzenlicht-Mahnwache im Pingtung Stadion. Die Mahnwache fand statt, um der Praktizierenden zu gedenken, die durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) zu Tode gefoltert wurden. Die Kreistagsabgeordneten Li Shi-bin und Li Ching-sheng brachten ihre Unterstützung zum Ausdruck und forderten die KPCh dazu auf, die Verfolgung von Falun Gong zu beenden.

Am Abend des 20. Juli 2010 hielten taiwanische Falun Gong-Praktizierende im Pingtung Stadion eine Kerzenlicht-Mahnwache

Kreistagsabgeordneter Li Ching-sheng forderte die KPCh dazu auf, die Verfolgung von Falun Gong zu beenden

Der Kreistagsabgeordnete Li Ching-sheng sagte: „Diese Veranstaltung ist eine Mahnung an die Verfolgung von Falun Gong in China in den vergangenen elf Jahren. Mehr als 3.000 Falun Gong-Praktizierende kamen bei dieser Verfolgung ums Leben. Wir glauben, dass das Opfer vorübergehend ist, die Wahrheit aber für immer existieren wird. Immer mehr Praktizierende und humanitäre Gruppen unterstützen die Bemühungen, die Verfolgung zu beenden. Wir sind Teil eines ‚Globalen Dorfes’. Viele Mitglieder des Dorfes bringen ihre Unterstützung zum Ausdruck und diese Kraft wird die Verfolgung überwinden.“

Kreistagsabgeordneter Li Shi-bin fordert die KPCh dazu auf, die Verfolgung von Falun Gong zu beenden

Kreistagsabgeordneter Li Shi-bin: „Falun Gong wird von der KPCh verfolgt. Das Regime der KPCh achtet die Justiz nicht. Als ich in Übersee war, sah ich auch die Besorgnis der Ausländer. Alle sind besorgt wegen der Verfolgung von Falun Gong. Ich hoffe, dass alle zusammenarbeiten, um die Verfolgung von Falun Gong durch die KPCh so schnell wie möglich zu beenden.”

18. Juli in Oluanpi: Ein junger Praktizierender überreicht einem Passanten Informationsmaterialien

Gruppenübung in Oluanpi am 18. Juli

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv