Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Schweden: Praktizierende rufen zu einer Beendigung der Verfolgung von Falun Gong auf

Am 20. Juli 2010 führten Falun Gong-Praktizierende in Schweden Kundgebungen in Stockholm und Göteborg durch, um auf die elf Jahre andauernde brutale Verfolgung von Falun Gong durch das chinesische kommunistische Regime hinzuweisen und Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zur Mitwirkung aufzurufen, die Verfolgung zu stoppen.

Praktizierende in Schweden protestieren friedlich vor der chinesischen Botschaft in Stockholm

Praktizierende in Schweden protestieren friedlich vor dem chinesischen Konsulat in Göteborg

Erklärung der Fakten auf einer Kundgebung vor der chinesischen Botschaft

Um 10 Uhr veranstalteten Praktizierende vor der chinesischen Botschaft in Stockholm und vor dem chinesischen Konsulat in Göteborg jeweils Kundgebungen. Sie zeigten Banner mit den Botschaften „Elf Jahre andauernde Bemühungen zum Widerstand gegen die Verfolgung“ und „Unterstützt 77 Millionen Chinesen, die aus der KPCh und deren Organisationen ausgetreten sind“. Die Praktizierenden führten auf der gegenüberliegenden Seite der Botschaft und vor dem Konsulat die Falun Gong Übungen vor, um friedlich gegen die brutale Verfolgung durch die KPCh (Kommunistische Partei Chinas) zu protestieren und die Aufmerksamkeit auf die Verfolgung zu lenken und um den Bediensteten der Botschaft und des Konsulats nahe zu legen, aus der KPCh auszutreten.

Viele vorbeifahrende Fahrzeuge verlangsamten ihre Fahrt, manche Fahrer öffneten die Wagenfenster und baten um Informationsmaterial und machten die ´Daumen nach oben´ Geste oder hupten, um ihre Zustimmung zu zeigen.

Suche nach Unterstützung

Die Praktizierenden kamen gegen 15 Uhr in Mynttorget, in der Nähe des Stockholmer Königspalastes an, um die Grausamkeiten der KPCh aufzudecken.

Praktizierende sprechen mit Menschen über Falun Gong

Menschen unterschreiben eine Petition zur Unterstützung der Bemühungen der Praktizierenden, die Verfolgung zu beenden

Menschen lesen die Falun Gong Flyer aufmerksam

Menschen betrachten die Ausstellungstafeln zur Wahrheitserklärung über Falun Gong

Die informative Fotoausstellung und die Vorführung der ruhigen Übungen zogen die Aufmerksamkeit von Touristen aus der ganzen Welt auf sich. Sie fühlten sich bekümmert und aufgebracht, als sie die Wahrheit über die brutale Verfolgung durch die KPCh hörten, besonders über die Grausamkeit des Organraubs an lebenden Falun Gong-Praktizierenden waren sie bestürzt. Sie unterschrieben eine Petition zur Verurteilung der KPCh-Gräueltaten und zum Aufruf für eine sofortige Beendigung der Verfolgung.

Ein spanisches Paar mit zwei Töchtern war auf einer Reise durch Schweden. Sie lasen die Falun Gong Flyer und Ausstellungstafeln sorgfältig und die ganze Familie unterschrieb die Petition gegen die Verfolgung.

Frau Cecilia Wigstrom, ein Mitglied des Parlaments, sagte in einem Interview, dass die Falun Gong Bewegung große Beiträge zum Informationsfluss geleistet habe. „Sie verbreiten Informationen über Internet, Fernsehen, Radio und Zeitungen und machen es möglich, dass diese Informationen für Chinesen auf dem Festland Chinas zugänglich werden. Dies ist sehr wichtig, um den Versuch des chinesischen kommunistischen Regimes, sein Informationsmonopol auf dem Festland Chinas aufrecht zu erhalten, zu durchbrechen“, sagte sie.

Ein Praktizierender aus Göteborg sang einige Lieder, die er komponiert hatte, um der Öffentlichkeit die Verfolgung von Falun Gong in China zu erklären. Seine Beiträge wurden herzlich aufgenommen.
Die Kundgebung endete gegen 18 Uhr.

Hintergrund
Falun Gong, auch als Falun Dafa bekannt, ist eine traditionelle chinesische spirituelle Disziplin für Körper und Geist. Die Praktik umfasst langsame, sanfte Bewegungen und Meditation. Sie ist leicht zu erlernen, angenehm zu praktizieren und ist kostenlos. Ihre Prinzipien beruhen auf "Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht". Die Praktik nahm im Jahre 1992 in China ihren Anfang und verbreitete sich rasch von Mund zu Mund in ganz China und dann auch darüber hinaus. Ihre positive Wirkung auf die individuelle körperliche Gesundheit, das spirituelle Wohlbefinden und auf den moralischen Charakter sind bekannt. Auch ihr positiver Einfluss auf die Gemeinschaft und Gesellschaft als Ganzes, sind unbestreitbar. Falun Gong wird von mehr als 100 Millionen Menschen in 114 Ländern praktiziert. Das Hauptwerk von Falun Gong, das Buch Zhuan Falun, ist in über 30 verschiedenen Sprachen erhältlich.

Am 20. Juli 1999 hat die Kommunistische Partei Chinas eine brutale Verfolgung von Falun Gong begonnen. Seit dem Beginn der Verfolgung haben Falun Gong-Praktizierende auf der ganzen Welt fortwährend die Wahrheit über Falun Gong erklärt und die Verbrechen der KPCh aufgedeckt, um in unermüdlichen Bemühungen die Verfolgung zu Ende zu bringen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv