Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Belgien: Vorstellung von Falun Dafa auf einer internationalen Messe in Middelkerke

Am Samstag, 31. Juli 2010, fand in der Stadt Middelkerke in Belgien auf der Epernay Plaza eine internationale Messe statt. Es gab Verkaufsstände für Kunsthandwerke, Stände mit Aktivitäten von gemeinnützigen Organisationen sowie verschiedene Tanzaufführungen. Der belgische Falun Dafa Verein war ebenfalls vertreten, um den Kultivierungsweg von Falun Dafa vorzustellen. Tausende Besucher kamen zu der Messe.

Falun Dafa-Praktizierende aus Belgien stellen am 31. Juli 2010 Falun Dafa (auch genannt Falun Gong) auf der Internationalen Messe in Middelkerke vor

Einige Praktizierende führten die Falun Gong Übungen vor, während andere Praktizierende Flyer mit Informationen über Falun Gong und die Verfolgung [durch die KPCh] in China verteilten. Über 200 Besucher erhielten eine wunderschöne Papierlotusblume. Einige Menschen kauften das Buch Zhuan Falun und die Artikelserie <a href= Neun Kommentare über die Kommunistische Partei.

Besucher sagten zu den Praktizierenden, dass sie ihren Stand sehr schätzen, weil hier eine friedliche und ruhige Stimmung herrscht. Eine Dame hatte zuvor noch nie etwas über Falun Dafa gehört. Sie sah den Namen und kam zum Falun Dafa Stand; sofort nahm sie ein starkes Energiefeld wahr. Seit vielen Jahren war sie auf der Suche nach der wahren Bedeutung des Lebens und las viele Bücher, ohne jedoch zufriedenstellende Antworten zu finden. Als sie erfuhr, dass es ein Buch zu Falun Dafa gibt, kaufte sie sich sofort eines: das Hauptwerk von Falun Dafa „Zhuan Falun“.

Zwei Damen waren an dem Falun Dafa Stand zu Tränen gerührt. Eine Dame mittleren Alters umarmte eine Praktizierende, die ihr gerade die Wahrheit über die Verfolgung von Falun Gong erklärt hatte, und sagte: „Bei Falun Gong spüre ich Verbundenheit und Wärme“. Eine andere Dame war erst vor kurzem von Brustkrebs geheilt worden. Sie schaute einer chinesischen Praktizierenden bei der Meditation zu und sagte: „Das ist so wunderschön! Noch nie habe ich solch eine wunderschöne Übung gesehen“.

Hr. Alphonse D’Heye ist Künstler und seine Arbeiten wurden in der Halle eines Casinos gegenüber dem Stand der Falun Dafa-Praktizierenden ausgestellt. Am Nachmittag kam er herüber und unterhielt sich lange mit den Praktizierenden. Er interessierte sich sehr für Falun Gong und nahm eine Reihe von erläuternden Materialien mit.

Viele Messebesucher sprachen ihre Anerkennung für die Praktizierenden aus und zeigten sich besorgt über die Verfolgung von Falun Gong in China.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv