Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Taiwan: Falun Gong-Gruppe gewinnt Wettbewerb für Landschaftsgestaltung in Taipei

Der Wettbewerb für Landschaftsgestaltung Taipei, der von der Stadtregierung Taipei und der Sieben Stern Stiftung für Landwirtschaftsentwicklung gemeinsam veranstaltet wurde, wurde am 4. September 2010 im Riverside Park in Taipei abgehalten. Dreißig Gruppen beteiligten sich an diesem Wettbewerb. Der Beitrag mit dem Titel „Huldigung der Blume“, den die Falun Gong-Gruppe eingereicht hatte, gewann den Wettbewerb.

Der Beitrag mit dem Titel „Huldigung der Blume“, den die Falun Gong-Gruppe einreichte, gewann den Wettbewerb.
Einführung in das Gestaltungskonzept von „Huldigung der Blume“

Das Verwaltungsbüro für Park- und Straßenarbeiten in der Stadtverwaltung Taipei erklärte, dass dieser jährliche Wettbewerb für Landschaftsgestaltung in Taipei sehr willkommen sei und die eingereichten Beiträge von hohem Format seien. Die Jury hatte immer wieder darüber nachgedacht, um den besten Beitrag auszuwählen. Die Siegergruppe setzte sich aus fünf Klempnern zusammen, die gerne Gartenarbeit machen. Sie bauten Blumengestelle mit Hilfe von PVC-Rohren und setzten die Blumen ein, um die „Huldigung der Blume“ zu gestalten.

Gesamtansicht von „Huldigung der Blume“
Der Beitrag der Falun Gong-Gruppe mit dem Titel „Huldigung der Blume“ gewann den Wettbewerb.

Nach dem Wettbewerb werden alle landschaftsbaulichen Beiträge einen Monat lang im Park der Öffentlichkeit zugänglich bleiben.

Herr Wu lai-fu, der Sprecher der Siegergruppe, sagte: Die „Huldigung der Blume‘ wurde als Echo zur Blumenausstellung in Taipei gestaltet und soll das Gewissen aufrufen. Die Menschen sollen sich gegenseitig verstehen und vertrauen. Die Menschen sollen die Dinge gutherzig behandeln und sie effizient einsetzen.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv