Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Indonesien: Die asiatisch-pazifische Tian Guo Marching Band kehrt nach Bali, Indonesien zurück

Am 3. Oktober 2010 folgte die asiatisch-pazifische Tian Guo Marching Band einer Einladung zu einem Auftritt bei einer Veranstaltung der Provinzregierung in Bali. Vor acht Jahren kam es auf der Insel Bali zu einem Bombenattentat. Die lokale Regierung organisierte eine Gedenkveranstaltung, um das Vertrauen in die Tourismusindustrie wiederherzustellen.

Auftritt der Tian Guo Marching Band in Bali

Bali in Indonesion mit seinen herrlichen Stränden und einzigartigem Brauchtum ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus der ganzen Welt. Doch die beiden terroristischen Angriffe im Oktober 2002 und im Oktober 2005 beeinträchtigten die Tourismusbranche schwerwiegend.

Acht Jahre nach der ersten terroristischen Bombenattacke lud die Provinzregierung Bali 25 lokale Gruppen zur Teilnahme an einer Veranstaltung ein. Diese Aktion zielte darauf ab, den Frieden und die Einheit voranzubringen und das Vertrauen in Bali als touristisches Ziel wiederherzustellen. Die asiatisch-pazifische Tian Guo Marching Band trat dabei mit 130 zusätzlichen Mitgliedern auf, die alle Falun Dafa-Praktizierende sind. Das Orchester sprang wegen seines disziplinierten Verhaltens und den attraktiven Uniformen den Medien und den Besuchern ins Auge. Viele Zuschauer nahmen ihre Kameras, um diesen Augenblick festzuhalten.

Als die Kapelle an der Hauptbühne vorbeimarschierte, sagte ein westliches Paar, dass es sehr große Freude daran hätte und sehr glücklich sei. Ein chinesisches Paar war überrascht, ein so großes Orchester mit Falun Dafa-Praktizierenden zu sehen. Viele Chinesen machten Fotos.

Die asiatisch-pazifische Tian Guo Marching Band brachte die Schönheit von Falun Dafa zu den Menschen von Bali.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv