Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Todesmeldung! Frau Li Chunxiang aus der Stadt Ningde, Provinz Fujian zu Tode gefoltert

Am 22. September 2009 wurde Frau. Li Chunxiang in ihrer Wohnung von Polizisten der Staatssicherheitsabteilung der Stadt Ningde unrechtmäßig verhaftet und brutal geschlagen. Während ihrer Haft im Ningde Gefängnis zwang man sie zur Verrichtung von Handwerksarbeiten. Der Wächter Yi Zhuxia schlug sie während der Arbeit so massiv auf den Kopf, dass sie gefährlich stürzte, eine Gehirnerschütterung erlitt und daraufhin gelähmt war. Sie mußte im Bett liegen und war außerstande, sich zu bewegen.

Trotz ihrer Lähmung wurde Frau Li von den Gefängnisbeamten in ihrer Zelle eingesperrt. Ihrer Familie wurde über einen Monat lang nicht erlaubt, sie zu besuchen. Um ihre Schuld abzuwälzen, verhandelten die Beamten der Staatssicherheitsabteilung der Stadt Ningde mit Frau Lis Mann, eine Kaution für ihre Freilassung zu bezahlen.

Am 20. November 2009 wurde Frau Li auf einer Trage aus dem Gefängnis herausgebracht. Obwohl sie gelähmt in ihrem Bett zu Hause lag, bewachten die Polizisten ihr Haus, um sie weiterhin zu schikanieren.

Frau Lis Mann brachte sie nach Shanghai zur ärztlichen Behandlung und kehrte dann allein in die Stadt Ningde zurück. Nachdem Frau Li die Falun Gong-Bücher studiert und die Übungen praktiziert hatte, konnte sie allmählich ihren Körper wieder spüren. Die Polizei drohte ihr am Telefon erneut, dass sie im Zwangsarbeitslager eingesperrt würde, sollte sie weiterhin Falun Gong praktizieren. Frau Lis Zustand verschlechterte sich aufgrund der Drohungen an diesem Nachmittag. Sie rang um Atem und war außerstande zu sprechen. Ihre Familienmitglieder brachten sie noch am selben Abend in ein Krankenhaus in Shanghai.

Frau Li starb am 22. November 2010 um 1:00 Uhr im bewaffneten Polizeikrankenhaus in Shanghai.

Gefängnis der Stadt Ningde: 86-593-2731865 (Büro); 86-593-2731076 (Direktionsbüro)

Englische Version:
http://www.clearwisdom.net/html/article…122464.html

Chinesische Version:
http://www.minghui.org/mh/articles/2010/…234149.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv