Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Provinz Guangdong: Xu Zhiyin aus Guangzhou heimlich zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt

Xu Zhiyin, ein Falun Gong-Praktizierender aus Guangzhou, Provinz Guangdong wurde von Polizeibeamten der Abteilung für Staatssicherheit Tianhe in der Nacht vom 22. Mai 2010 verhaftet und in der Tianhe Untersuchungshaftanstalt inhaftiert. Im Juni 2011 verurteilte ihn Richter Liang Hao des Bezirksgerichts Tianhe illegal zu fünf Jahren Gefängnis, ohne seinen Anwalt oder seine Angehörigen davon in Kenntnis zu setzen. Herr Xu und seine Familienangehörigen legen derzeit Berufung beim Mittleren Volksgericht ein. Liang Hao hat mit dem „Büro 610“ kooperiert und verurteilte mehrere Falun Gong-Praktizierende zu Gefängnisstrafen.

Xu Zhiyin

Herr Xu, 44, lebt im Maschineninstitut der Provinz Guangdong, 663 Tianhe Nord, Guangzhou. Er war Soldat in der Sondermilitäreinheit in Peking und war auch Vizepräsident eines bekannten Logistikunternehmens. Herr Xu begann 1999 mit dem Praktizieren von Falun Gong. Davor litt er an vielen Krankheiten, die alle verschwanden, nachdem er mit dem Praktizieren von Falun Gong begonnen hatte. An seinem Arbeitsplatz gilt Herr Xu weithin als ein Mensch mit einwandfreiem Charakter, der sehr fair ist, weshalb er schnell zum Vize-Präsidenten befördert wurde.

Agenten des „Büro 610“ in Tianhe durchsuchten seine Wohnung und konfiszierten viele wertvolle persönliche Gegenstände, wie z.B. einen Diamantring, einen Jade-Anhänger und Bargeld. Sie informierten die Familienangehörigen nicht darüber, wo Herr Xu festgehalten wird. Erst nach umfassender Recherche erfuhr die Familie endlich, dass er in der Untersuchungshaftanstalt Tianhe inhaftiert ist.

Weil Herr Xu die wahren Hintergründe der brutalen Verfolgung von Falun Gong durch das kommunistische Regime erklärte, wurde er im Jahr 2001 zu einem Jahr Zwangsarbeit verurteilt und im Jahr 2005 für drei Monate inhaftiert. Im Zwangsarbeitslager Sichuan drohten ihm die Wachen an, ihn lebendig in einem Ziegelofen zu grillen.

Personal, das an der Verfolgung von Herrn Xu beteiligt war:

Lin Sailong, Leiter des Komitees für Politik und Recht Tianhe
Wu Yusheng, Leiter der Polizeidienststelle im Bezirk Tianhe
Zhang Wenjian, Leiter des „Büro 610“
Xu Qingsong und Xu Dongming, Leiter der Staatssicherheit
Huang Wuchang, Leiter der Untersuchungshaftanstalt Tianhe
Liang Hao, Richter am Bezirksgericht Tianhe

Englische Version:
http://www.clearwisdom.net/html/articles/2011/09/07/127895.html

Chinesische Version:
http://www.minghui.org/mh/articles/2011/8/25/广州徐智银被非法秘密判刑五 年-245842.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv