Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Kroatien: Feier des Welt Falun Dafa Tages

Am 13. Mai gab es in der Hauptstadt Zagreb Aktivitäten der Falun Gong-Praktizierenden in Kroatien, bei welchen sie den 13. Welt Falun Dafa Tag und den 20. Jahrestag der öffentlichen Einführung von Falun Gong zelebrierten.

Die Praktizierenden führten die Falun Gong Übungen vor und unterhielten sich mit Passanten über die Verfolgung von Falun Gong in China durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh). Ein älterer Herr sagte zu Praktizierenden: „Ich lebte einige Jahre in China und ich kenne Falun Gong. Es ist eine gute Bewegung. Ich bin sehr überrascht und glücklich darüber, Ihre Gruppe in Kroatien zu erleben. Es ist wunderbar.“

Ein Paar aus den USA unterhielt sich lange Z eit mit Praktizierenden. Sie dankten ihnen anschließend, dass sie ihnen über Falun Gong erzählt hatten.

Viele Kinder lernten die Übungen und auch das Falten von Papierlotusblumen.

Ein betagter Herr erzählte den Praktizierenden, dass er sich sehr für chinesische Medizin und Qigong interessiere. Er wollte auch mehr über Falun Gong erfahren. Er sagte: „Ich glaube, dass gute spirituelle Prinzipien eine gute Gesundheit bringen. Ich werde das Falun Gong Material aufmerksam lesen. Viel Glück.“ Er ermunterte andere Touristen, auch Informationen von den Praktizierenden anzunehmen. „Es ist eine großartige Sache. Schaut es euch an. Es wird euch helfen“, sagte er zu den Touristen. Bevor er sich entfernte, sagte er zu den Praktizierenden: „Tugend wird belohnt und Böses wird bestraft. Eines Tages wird alles wieder in den korrekten Zustand gebracht. Wir treffen die Wahl für unsere Zukunft.“Ein anderer älterer Herr sagte zu Praktizierenden: „Die Gesellschaft ist in Gefahr, weil sie sich von Gott abgewandt hat. Die Kommunistische Partei ist böse und wird einst für all ihre Verbrechen bezahlen müssen.“Veröffentlicht: Mittwoch, 23. Mai 2012

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv