Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Frau Zheng Hongqin aus der Provinz Jilin bis an die Schwelle des Todes verfolgt, weiterhin unrechtmäßig vor Gericht gestellt

Frau Zheng Hongqin, 58 Jahre alt, ist eine Falun Gong-Praktizierende aus der Stadt Yushu, Provinz Jilin. Bevor sie Falun Gong praktizierte, litt sie an vielen Krankheiten, wie zum Beispiel an Herzthrombose. Nachdem sie zu praktizieren begonnen hatte, wurde sie wieder gesund. Am 1. Oktober 2011 hängte sie in der Ortschaft Plakate auf, um Praktizierende zu retten, die im Gefängnis eingesperrt waren. Sie wurde von Wang, dem Verantwortlichen des örtlichen Sicherheitsbüros, gemeldet und von Polizisten der Polizeistation Enyu und der Abteilung für Staatssicherheit Yushu verhaftet. Danach war sie mehr als sieben Monate im Gefängnis Yushu eingesperrt. Während dieser Zeit durften weder Familienangehörige noch Freunde sie sehen. Erst am Abend des 27. Aprils, eine Nacht, bevor sie von Beamten der Kommunistische Partei Chinas (KPCh) vor Gericht gestellt wurde, informierten sie Frau Zhengs Familienmitglieder darüber und teilten ihnen mit, dass nur ein Familienmitglied an der Gerichtsverhandlung teilnehmen dürfe.

Am 28. April um 13:00 Uhr nachmittags wurde das Gericht Yushu schwer bewacht und von der Armeepolizei umstellt. Es gab sogar ein Maschinengewehr auf dem Dach des Gerichtsgebäudes. Frau Zheng, die sehr schwach war, wurde von vier Polizisten in das Gericht getragen. Sie war gefoltert worden, war ausgemergelt und hatte keine Kraft zum Sprechen. Sie konnte nur antworten, indem sie nickte oder den Kopf schüttelte. Als die Verhandlung zu Ende war, wurde kein Urteil verkündet. Danach wurde sie von vier Polizisten weggetragen. Richter Shen Jiachao war für ihren Fall verantwortlich.

Frau Zhengs ist in Lebensgefahr, doch sie wird weiterhin verfolgt.

Telefonnummern verantwortlicher Personen:

-Liu Hongshuang, Leiter des Polizeibüros Yushu: +86-431-83618101 (Büro), +86-431-82353456 (Privat), 86-13904394478 (Mobil)
-Shen Jiachao, verantwortlich für die Verfolgung von Falun Gong im Gericht: +86-431-83672039 (Büro), 86-431-83672389 (Privat), +86-15943131415 (Mobil)
-Li Fenglin, Leiter des Büro 610: +86-431-83800003 (Büro), +86-13756234979 (Mobil), +86-431-83630197 (Privat)

Im chinesischen Originalartikel sind weitere Namen und Telefonnummern aufgelistet.

Englische Version:
http://en.minghui.org/html/articles/2012/6/2/133755.html
Chinesische Version:
http://www.minghui.org/mh/articles/2012/5/3/吉林省郑洪琴被迫害生命垂危-遭非法庭审-256604.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv