Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

UK: Ansprache des Vorsitzenden des Europäischen Falun Dafa Vereines in London bei einer Zusammenkunft gegen den Artikel 23 in Hongkong

„Es steht fest, dass die Mehrheit der Menschen aller verschiedenen Bereiche in Hongkong gegen den vorgeschlagenen Gesetzesartikel 23 sind. Der Artikel 23 ist einfach ungerecht und ein Mittel für das Jiang Regime die Verfolgung von Falun Gong und anderer Minderheiten auf die Menschen Hongkongs auszuweiten. Das Jiang Regime soll den Menschen in Hongkong die Entscheidung selbst überlassen, was sie wollen, sowie in der gemeinsamen Erklärung mit der Britischen Regierung vereinbart; es macht das Prinzip “Ein Land, zwei Systeme“ zum Gespött.

Das effektive Einschreiten der Britischen Regierung, ermutigt mich sehr und ihre Empfehlungen zeigen sich in den Überarbeitungen des Artikel 23. Den Schritten der Britischen Regierung folgend haben die USA, Kanada, Australien, Neuseeland usw. ähnliche Stellungnahmen abgegeben. Das Vorgehen der Regierung hat geholfen, dieser Angelegenheit einen Internationalen Stellenwert zu verleihen und hat es zu einer Grundsatzfrage gemacht. Wir möchten der Britischen Regierung zu ihren Erfolgen gratulieren und hoffen, dass sie in dieser Sache weiterhin Druck auf die Hongkonger SAR ausüben wird.

Trotz einiger Änderungen während des Beratungsprozesses hat die HK SAR die Aspekte besonderer Besorgnis für Falun Gong unberührt gelassen, so dass der Artikel immer noch leicht dazu benutzt werden könnte, Falun Gong und andere Gruppierungen, die in China untersagt sind, zu verbieten. Demnach besteht die Bedrohung der grundlegenden Menschenrechte in Hongkong immer noch. Wir hoffen, dass die SAR Regierung und das Jiang Regime, auf die Stimmen der Menschen Hongkongs hören werden und sie diesen Artikel jetzt stoppen. Wir rufen alle Regierungen und Menschen der Welt auf, uns zu helfen diesen ungerechten Artikel jetzt zu stoppen.“

Englische Version: http://www.clearharmony.net/articles/200302/10184.html

Das Neueste

Archiv