Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA: Der Kongressabgeordnete Robert Andrews schreibt an den Außenminister Colin Powell wegen seiner Besorgnis über die Festnahme von Charles Li in China

Sehr geehrter Herr Minister Powell,

ich schreibe Ihnen noch einmal wegen meiner Besorgnis über die Verfolgung von Falun Gong-Praktizierenden, da kürzliche Ereignisse in Fragen der Menschenrechte klar gemacht haben, dass sie die U.S.-Regierung noch mehr angehen.

Am 22. Januar 2003 wurde ein Bürger der Vereinigten Staaten mit Namen Charles Li am Flughafen Guangzhou in China verhaftet. Herr Li wurde beschuldigt, chinesische Fernseh- und Radiosendungen sabotiert zu haben, was dieser energisch bestreitet. Es wurde von Herrn Li und vielen anderen Falun Gong-Praktizierenden in ganz U.S.A. vermutet, dass er einfach deswegen festgenommen wurde, weil er der Falun Gong-Bewegung angehört.

Selbstverständlich dürfen wir der Volksrepublik China nicht erlauben, einen Bürger unserer Nation schlecht zu behandeln. Deshalb bitte ich Sie, Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Herr Li gerecht behandelt wird und eine gerechte Gerichtsverhandlung erhält, wenn es ausreichende Verdachtsmomente gibt, die ein gerichtliches Vorgehen rechtfertigen. Wenn durch die Volksrepublik China oder durch unsere eigenen Untersuchungen ermittelt ist, dass Herr Li kein Verbrechen begangen hat, müssen wir zu seinen Gunsten eingreifen und sicherstellen, dass er sicher und sofort in die Vereinigten Staaten zurückkehren kann.

Bei diesem bedeutsamen Stand der Dinge ist es absolut wesentlich, dass wir eine klare Erklärung an die Chinesische Regierung schicken, dass die Vereinigten Staaten ihre offensichtliche Nichtachtung der Rechte von Falun Gong- Praktizierenden nicht hinnehmen werden. Ich danke Ihnen, dass Sie dieser dringenden Sache Ihre Aufmerksamkeit schenken.

Hochachtungsvoll

Robert Andrews
Mitglied des Kongresses

Quelle: http://www.clearwisdom.net/emh/articles/2003/2/9/31919.html

Das Neueste

Archiv