Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

UK: Künstlerische Darbietungen zum Frühlingsfest an der Ecke zu Chinatown (Fotos)

Am 9. Februar haben Falun Gong Praktizierende in London einige von ihnen selbst komponierte Gesangs- und Tanzstücke aufgeführt. Mit Musik und Tanz möchten sie ausdrücken, was Falun Dafa ihnen Positives im Leben gebracht hat. Sie hoffen auch, dass die Touristen aus dem Festland China, die sie gesehen haben, einen guten Eindruck von Falun Gong bekommen können.

Durch die künstlerischen Darbietungen möchten sie die kosmischen Prinzipien „Wahrhaftigkeit Barmherzigkeit und Nachsicht“ hervorheben. Das Praktizieren dieser Eigenschaften hat zur Reinigung ihres Körpers und ihres Geistes geführt. Mit einem kleinen Theaterstück über das Unglück der Verlobten eines Falun Gong Praktizierenden in England (beruht auf einer wahren Begebenheit) wollten die Schauspieler einen Eindruck der grausamen Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen an chinesischen Falun Gong Praktizierenden vermitteln.

Die Schauspieler, Sänger und Tänzer kommen aus den verschiedensten Lebensbereichen. Einige machen das beruflich, die meisten jedoch sind Amateure. Von Doktoranden, Studenten, bis zu Grundschülern und von Chinesen bis zu Engländern, alles eingeschlossen. Was für ein herzliches Frühlingsfest!

Viele Fußgänger hielten an und schauten zu. Sie lasen auch unsere Flugblätter und gaben ihre Unterschrift für die Rettung der Verwandten und Freunde in chinesischen Arbeitslagern.

Chinesische Version unter: http://www.yuanming.net/articles/200302/17205.html

Das Neueste

Archiv