Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Malaysia: Der Internationale Rotarierclub in Malaysia veranstaltete einen Einführungsworkshop von Falun Gong (Fotos)

Am 14. Januar 2003 hielt der Internationale Rotarierclub (eine karitative Organisation) in Malaysia einen Einführungskurs von Falun Gong. Der ehemalige Vorsitzende des Clubs, Mr. Lim, stellte Mr. Yan Wenshun, einen pensionierten Leutnant aus Kuala Lumpur, vor. Vor mehr als 10 Jahren, als er in der Navy diente, begann Mr. Yan Qigong zu praktizieren. In diesen 10 Jahren probierte er verschiedene Qigong-Techniken aus, aber sein Gesundheitszustand wurde immer schlechter. Vor ca. 4 Jahren entdeckte er Falun Dafa, seit er es praktiziert verbesserte sich sein Gesundheitszustand schnell.

Mr. Yan sah so jung und gesund aus, dass niemand glaubte, dass er schon über 60 Jahre alt ist.

Mr. Yan sprach in seinem Vortrag über Qigong und seine Verbindung zur Wissenschaft, und über die Kultivierung von Falun Dafa – die Angleichung an die universellen Prinzipien, „Wahrhaftigkeit- Barmherzigkeit- Nachsicht“.

Mr. Yan sagte, dass er seit über 4 Jahren Falun Dafa praktiziere. Bevor er praktizierte, hatte er ein Herzleiden und litt unter hohem Blutdruck. Er gab viel Geld für Arztbesuche aus. Nachdem er 3 Monate Falun Dafa praktiziert hatte war seine Gesundheit wiederhergestellt. Er nannte die hohe Anzahl seiner früheren Krankenhausbesuche und stellte klar, dass seine Leiden, seit er sich in Falun Dafa kultiviert, verschwunden sind.

Im Teil, der für Fragen und Antworten vorgesehen war, erkundigten sich viele Mitglieder nach den Vorgängen in China. Mr. Yan sagte: „Die Unterdrückung in China geht zurück auf Angst und Eifersucht von Jiang Zemins Regime. Nach einer Umfrage der Regierung betrug die Anzahl der Falun Dafa Praktizierenden zwischen 70 und 100 Millionen. Mr. Yan sagte, die Chinesische Regierung solle sich nicht vor Falun Dafa fürchten, weil außer dass sie die Übungen machen Praktizierende noch „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht“ kultivieren, und sich auf diese Weise körperlich, seelisch und geistig verbessern.

Vor Ende des Workshops sprach Mr. Lim an Mr. Yan seinen Dank für die Einführung in Falun Dafa aus. Er sagte zu den Zuhörern, wenn wir jung sind verdienen wir viel Geld, das wir für Arztbesuche ausgeben wenn wir alt sind. Alle Mitglieder des Clubs waren erfreut, in so eine gute Kultivierungspraxis von Mr. Yan eingeführt worden zu sein.

Am Ende überreichte Mr. Lim im Namen des Rotarierclubs ein Anerkennungsschreiben an Mr. Yan um ihren Dank für die Einführung in eine „Mächtige, alte Praktik zur Verbesserung von Körper, Seele und Geist“ zum Ausdruck zu bringen.

Englische Version:
http://www.clearwisdom.net/emh/articles/2003/2/7/31805p.html

Das Neueste

Archiv