Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Schweden: Brief einer Schwedischen Familie an die US Botschaft in Stockholm wegen der Verhaftung von Charles Li

SPECIAL DELIVERY, 11 Feb. 2003

Hon. Charles A. Heimbold, Jr.
US Botschafter in Schweden
Botschaft der Vereinigten Staaten
Dag Hammarskjölds Väg 31
115 89 Stockholm

Betreff: Amerikanischer Staatsbürger Charles Li Xiangchun

Ihre Excellenz,

Darf ich Sie auf den Fall von Dr. Charles Li, einem Amerikanischen Staatsbürger und Falun Gong Praktizierenden aufmerksam machen?

Am 22. Januar dieses Jahres wurde Dr. Charles Li aus Menlow Park, Kalifornien, gleich nachdem er mit dem Flugzeug auf dem Flughafen Guangzhou landete, verhaftet.

In Schweden haben wir erfahren, dass Hunderte von Falun Gong Praktizierenden zu Tode gefoltert wurden. Außerhalb von China sind die friedlichen Praktizierenden den Verleumdungen durch Chinesische Beamte ausgesetzt. Wir haben außerdem beobachtet, dass sogar diejenigen, die ihren friedlichen Einsatz für die grundlegenden Rechte unterstützen, Drohungen und Einschüchterungen ausgesetzt sind.

Die Verhaftung von Charles Li vor kurzem ist für alle Menschen der Welt, welche die Meinungs- und Glaubensfreiheit schätzen, eine abscheuliche Tat.

Bitte informieren Sie sich über diesen Fall und lassen uns die Fortschritte wissen.

Hochachtungsvoll,

Eine Schwedische Familie

Das Neueste

Archiv