Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

„Welt-Organisation zur Untersuchung der Verfolgung von Falun Gong“ beginnt mit der Untersuchung der Gefangennahme von Lin Wenrong in China

Die „Welt-Organisation zur Untersuchung der Verfolgung von Falun Gong“ erhielt inzwischen Bitten von der IGFM und von den „Freunden von Lin Wenrong“ um eine Untersuchung der Gefangennahme von Lin Wenrong in China. Bei dieser Organisation wurde bereits ein Fall über das Verschwinden von Lin Wenrong angelegt. Weitere Untersuchungen werden durchgeführt.

Lin Werong, 35 Jahre alt, Absolventin der Musikhochschule Wuhan. Im April 2002 war sie nach Deutschland gekommen, um dort zu studieren. Im Januar 2003 war sie nach Wuhan zurückgeflogen, um zusammen mit ihrer Familie das chinesische Neujahr zu feiern. Sie plante, am 17.02.2003 nach Deutschland zurückzukehren, wurde aber in China festgehalten.

Nach der ersten Untersuchungen wurde festgestellt, dass Lin Wenrong zur Zeit im Gehirnwäschekurs des Xiajiadian-Arbeitslagers in der Stadt Shiyan gefangen gehalten wird. Der Leiter des Arbeitslagers ist Zhang Shuqun (Tel. 0086-719-8617010).

Die „Welt-Organisation zur Untersuchung der Verfolgung von Falun Gong“ fordert die chinesischen Regierung auf, Frau Lin Wenrong sofort freizulassen. Gleichzeitig bitten wir alle aufrichtigen Menschen, uns relevante Beweise und Informationen zuzuschicken, so dass unsere Untersuchung weiter gute Fortschritte machen kann.

Kontakt:
Email: contacts@upholdjustice.org
Berichte über die Verfolgung an :
Tel: 001-617-325-3481
Fax: 001-617-325-8729
Email : jubao@upholdjustice.org
Anschrift : PO BOX 365326, Hyde Park, MA 02136, USA
Web: http://www.upholdjustice.rog

Die „Welt-Organisation zur Untersuchung der Verfolgung von Falun Gong“ ist dafür zuständig, alle Verbrechen der Verfolgung von Falun Gong, sowie Organisationen und Personen, die an der Verfolgung teilgenommen haben, zu untersuchen. Ganz gleich wo es ist, wie lange es dauert, es wird untersucht werden. Dabei wird die Gerechtigkeit wieder zum Zuge kommen.


Chinesische Version: http://www.minghui.ca/mh/articles/2003/3/2/45577.html

Das Neueste

Archiv