Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

AFP (USA): US Menschenrechtsbericht: Kein Nachlassen der harschen chinesischen Linie gegen Falun Gong

Freitag, 4. April 2003

Washington, am 1. April (AFP)- China zeigt wenig Anzeichen , die harsche Linie gegen die verbotene spirituelle Bewegung Falun Gong zu verlassen, sagte die US Regierung.

In ihrem jährlichen Menschenrechtsbericht zeigte das Außenministerium die schwerwiegenden Vorgehensweisen im Einzelnen auf, die gegen diese Gruppe angewendet werden (….)

„Die Polizei benutzt oft übertriebene Gewalt, wenn sie friedliche Falun Gong- Protestierende festnimmt, auch bei älteren Menschen oder bei denen , die kleine Kinder bei sich hatten“, sagte der Report aus.

„ Während des vergangenen Jahres gab es mehrere glaubhafte Berichte von Missbrauch und sogar Tötung von Praktizierenden durch die Polizei und anderes Sicherheitspersonal.“

Die Falun Gong Bewegung, die früher Millionen von Anhängern in China hatte, wurde 1999(….) verboten und war seitdem ununterbrochen das Ziel einer erbarmungslosen Kampagne .

Während der letzten vier Jahre „ wurden Tausende von Praktizierenden im Gefängnis, außergerichtlich in Umerziehungslager, Arbeitslager, psychiatrische Anstalten oder besondere Umerziehungszentren eingekerkert,“ berichtet der Report.

Die Polizei war verwickelt in „ Prügel, Gefangensetzung unter extrem harten Bedingungen und Folterungen (u.a. Elektroschocks, Hände und Füße wurden verschnürt und in Stahlketten gelegt)“ berichtet er.

(….)

Die Falun Gong- Anhänger sind nicht sicher vor der Verfolgung durch die Regierung, auch wenn sie davon absehen, an irgendeiner Demonstration teilzunehmen , berichtete der Report.

„ Nichts als der Glaube an diese Lehre , ohne nach außen sichtbar werdende Verhaltensweisen waren ausreichende Gründe, dass Praktizierende Bestrafungen erhielten, vom Arbeitsplatzverlust bis zur Gefangensetzung , in manchen Fällen sogar mit der Folge von Folterung und Tod,“ sagt der Bericht.

Originaltext auf Englisch unter :
http://www.clearwisdom.net/emh/articles/2003/4/2/34063.html

Original vom : 02.04.2003
Übersetzt am : 03.04.2003

Das Neueste

Archiv