Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Norwegen: Landesweites Magazin veröffentlicht ausführlichen Artikel über Falun Gong

Oslo, 9. April 2003

Kürzlich veröffentlichte „Norsk Ukeblad“, eine der größten wöchentlichen Zeitschriften in Norwegen, einen zweiseitigen Artikel über Falun Gong.

Unter der Überschrift „es funktioniert bei mir“ wurde eine Falun Gong Praktizierende von dem Magazin interviewt. Sie sagte, dass nachdem sie mit dem Praktizieren von Falun Gong begonnen hatte, sie ihre Sorgen ablegen konnte und mehr Sinn im Leben gefunden hatte. Durch das Praktizieren der vier Standübungen, der Meditation, und durch das Lesen der Bücher von Li Hongzhi hat sie ein neues Verständnis über den Sinn des Lebens gewonnen. Nach den Werten von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht zu leben, und an Andere zuerst zu denken, hat sowohl ihre Beziehungen mit anderen Menschen, als auch, wie sie sich selbst sieht, verbessert.

Der Artikel bestand aus einem großen Bild eines Praktizierenden in der Meditation und drei Absätzen Hintergrund über Falun Gong. Ein Absatz gab einen kurzen Überblick darüber, was Falun Gong ist. Ein zweiter schilderte die bösartige Verfolgung von Falun Gong Praktizierenden in China. Er erklärte auch, dass Falun Gong unpolitisch und keine Religion ist und keine Geschäfte tätigt, und dass alle Aktivitäten völlig kostenlos sind. Der dritte Teil informierte darüber, wo man Falun Gong lernen und die Übungsvideos und Bücher bekommen kann.

Aus dem Englischen übersetzt: http://www.clearharmony.net/articles/200304/11618.html

Das Neueste

Archiv