Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA: Kirschblütenparade, das Festveranstaltungskomitee weist unvernünftige Forderungen der chinesischen Botschaft zurück, Praktizierende glänzen bei der Parade (Fotos)

Die Kirschblütenparade und das Kirschblütenfest ist eins der am meisten erwarteten Ereignisse in Washington DC. Am 5. April nahmen 78 Gruppen aller Nationen an der Kirschblütenparade 2003 teil. Lehrer und Studenten der Minghui- Schule und über 100 Falun Gong- Praktizierende aus DC, New York, New Jersey und North- Carolina waren zur Teilnahme an der Parade eingeladen.

Aus Quellen des Festorganisation wurde bekannt, daß das Festkomitee verschiedene Telefonanrufe der chinesischen Botschaft wegen der Einladung der Falun Gong- Gruppe erhalten habe. Falun Gong hat zum ersten Mal im April 1999 an der Parade teilgenommen. Dieses war das fünfte Mal, daß Falun Gong eingeladen wurde. Die wunderschönen Aufführungen hatten den Organisatoren einen guten Eindruck hinterlassen und viel Lob von den Besuchern erhalten. Am Ende widerstand das Organisationskomitee dem Druck und verweigerte unvernünftige Forderungen der chinesischen Botschaft.

Herr Chen, ein Besucher sagte, er lebe seit etwa 30 Jahren in Washington DC. „ Ich bin sehr stolz, zu erleben, daß eine chinesische Gruppe die Parade in Washington DC anführte. Es ist das erste Mal, daß ich so eine Szene gesehen habe.“

Originaltext auf Englisch unter :
http://www.clearwisdom.net/emh/articles/2003/4/12/34426.html

Das Neueste

Archiv