Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Malerei: Damo einer Wand gegenüber sitzend

Er praktizierte “Bi Guan” in einem Shao Lin Tempel in der Provinz Henan, China. Er praktizierte jeden Tag in tiefer Meditation, den ganzen Tag lang und mit seinem starken Willen meditierte er neun Jahre lang während er einer Wand zugewandt war. Schließlich hinterließ er an der Höhlenwand das Bild seines Schattens. Diese Steinwand wird jetzt “Schattenwand” genannt.

Quelle:
www.clearharmony.net/articles/189912/12819.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema