Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Theaterbesucher in Italien schätzen Shen Yuns künstlerische Leistung und Hingabe: „Absolut überirdisch“

Nach ihrer letzten Aufführung in Cagliari, Italien am 12. Juni 2022 kehrte die Shen Yun World Company nach dreieinhalbmonatiger Europatournee in die New Yorker Zentrale des Unternehmens zurück.

In der Zwischenzeit setzt die Shen Yun New York Company ihre Europatournee fort. Vom 15. bis 18. Juni präsentierte das Ensemble fünf Vorstellungen vor ausverkauftem Haus in der italienischen Stadt Palermo. Einige Zuschauer reisten über 482 Kilometer an, nur um die Aufführung sehen zu können.

Shen Yun World Company kehrt aus Europa nach New York zurück

Die Shen Yun World Company ist am 14. Juni nach 82 Aufführungen in neun europäischen Ländern nach New York zurückgekehrt. Die Künstler werden von ihren Fans mit Blumen und Luftballons empfangen. (Foto: The Epoch Times)

Milen Nachev, Dirigent der Shen Yun World Company (Foto: The Epoch Times)

„Wir haben die Begeisterung in ihren Augen gesehen; sie waren von unserer Produktion sehr berührt. Das gibt mir das Gefühl, dass unsere Mission, die traditionellen Werte und den traditionellen Glauben von Shen Yun zu etablieren und zu fördern, sehr gut erfüllt wurde“, kommentierte Milen Nachev, der Dirigent der Shen Yun World Company, die vergangenen Monate.

Jason Pan, Erster Tänzer der Shen Yun World Company (Foto: The Epoch Times)

„Die Reaktionen des Publikums waren enorm positiv, der Beifall sehr enthusiastisch. An einigen Orten wollte das Publikum auch nach drei Vorhängen noch nicht gehen. Das hat mich sehr berührt und glücklich gemacht“, so Jason Pan, einer der Haupttänzer der Shen Yun World Company.

Was Pan am meisten berührte: „Nachdem viele Zuschauer in der Show die wahren Hintergründe über Falun Dafa erfahren hatten, kauften einige am Souvenirstand sogar ein Zhuan Falun … Das gab mir das Gefühl, dass … unsere Botschaft das Publikum erreichen konnte. Dafür bin ich äußerst dankbar.“

Rubi Cho, Erster Tänzer der Shen Yun World Company (Foto: The Epoch Times)

„Die Botschaft Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht, die wir vermitteln, sind in erster Linie universelle Werte, so dass jeder, der sie sieht, mit ihnen in Verbindung treten kann“, erklärte Rubi Cho, erster Tänzer der Shen Yun World Company.

Die Shen Yun New York Company im Teatro Massimo in Palermo, Italien am 18. Juni. Das Ensemble hat vom 15. bis 18. Juni fünf ausverkaufte Vorstellungen in Palermo gegeben. (Foto: The Epoch Times)

„Vermittelt Schönheit und Freundschaft“

Aldo Penna bei der Shen-Yun-Aufführung in Palermo, Italien, am 15. Juni (Foto: NTD Television)

Aldo Penna, Mitglied der italienischen Abgeordnetenkammer, sah sich Shen Yun am 15. Juni in Palermo, Italien an. „Für gläubige Menschen stellte das letzte Stück die höchste Darbietung der letzten Hoffnung des Glaubens dar. Menschen ohne Glauben können dadurch Vertrauen in die Menschheit gewinnen und daran glauben, dass sie gerettet werden können und dass sie und andere Menschen alle gerettet werden können“, so Penna.

Er konnte die von Shen Yun vermittelten Werte spüren: „Es geht darum, was am Ende der Aufführung gezeigt wurde: Barmherzigkeit. Barmherzigkeit und Nachsicht sind Werte, die sich gegen ein totalitäres Regime richten. Denn Barmherzigkeit und Nachsicht bedeuten, dass man andere Menschen respektiert, sich um andere Menschen kümmert und mit den Gefühlen anderer Menschen mitschwingt. Ein totalitäres Regime könnte dies nicht tolerieren, denn ein totalitäres Regime hat seine eigenen Kriterien und verlangt, dass sich alle unterwerfen“, erklärte er.

Er fuhr fort: „Wenn Menschen Werte vermitteln, ist die Energie da. Die Werte selbst sind Energie. Denn das Gehirn nimmt diese Werte zuerst wahr, und dann bauen wir uns durch diese Werte und die Akzeptanz dieser Werte wieder auf. Dadurch wird man komplett erneuert.

Ich habe enormen Respekt vor der Leistung der Künstler. Das ist eine Art einzigartige Begeisterung und Hoffnung. Als großartige Säleute, die Schönheit und Freundschaft an verschiedenen Orten der Welt verbreiten, werden sie in allen Gemeinschaften, in denen sie von nun an auftreten, erfolgreich sein“, schloss er.

„Erlaubt der ganzen Welt, das wahre China zu entdecken“

Marco Betta bei der Shen-Yun-Aufführung in Palermo, Italien am 15. Juni (Foto: NTD Television)

Marco Betta, Komponist und Leiter des Teatro Massimo in Palermo, dem größten Theater Italiens, in dem Shen Yun auftrat, besuchte die Aufführung am 15. Juni.

„Ich finde, das Live-Sinfonieorchester hat sehr gut gespielt. Dass die Komponisten eine sehr ansprechende Musik geschaffen haben, ist enorm wichtig. Diese Musik und der Tanz ergänzen sich gut und tragen die große Seele der alten chinesischen Musik in sich“, so Bettas Kommentar.

„[Durch Shen Yun] kann man Chinas jahrtausendealte Kultur erkunden. Das ist sehr faszinierend. Die Verbindung unserer Zeit durch Musik, klassischen chinesischen Tanz und diese Technologien, die über Tausende von Jahren weitergegeben wurden, halte ich für eine wirklich wunderbare Methode – die Seele des chinesischen Volkes durch die Kunst zu entdecken. Shen Yun kann die alte chinesische Kultur in die ganze Welt tragen. Die Aufführung ist in der Tat eine Blüte, und diese Blüte kann den Blick der Welt öffnen und der ganzen Welt ermöglichen, das wahre China zu entdecken“, schwärmte er.

„Trägt eine göttliche Kraft in sich“

Davide Bombana bei der Shen-Yun-Aufführung in Palermo, Italien, am 18. Juni (Foto: NTD Television)

Davide Bombana, Direktor der Ballettkompanie des Teatro Massimo, genoss Shen Yun am 18. Juni im Teatro Massimo in Palermo. Es war das zweite Mal, dass er eine Shen-Yun-Aufführung sah; die erste Erfahrung machte er bereits im Jahr 2019.

„Die Gesamtheit von Shen Yun Performing Arts ist für mich sehr bewundernswert. Ich bewundere die sportlichen Leistungen und die technischen Fertigkeiten der Tänzerinnen und Tänzer, aber auch ihren Geist und ihren Glauben sehr. Da wir in diesen Tagen im Theater arbeiteten, beobachtete ich sie von Zeit zu Zeit von der Seite. Ihre Gelassenheit, Disziplin und Genauigkeit bei der Arbeit ist interessant und faszinierend. Ich kann erkennen, dass die Shen- Yun-Darsteller neben den technischen Aspekten während des Trainings auch über eine starke geistige Kraft verfügen“, sagte Bombana.

„Die Anmut, die Athletik, die herausfordernden Bewegungen, die Musikalität und der Elan haben bei mir einen tiefen Eindruck hinterlassen. Die Aufführung von Shen Yun übt offensichtlich einen großen Einfluss auf die Gesellschaft aus, weil sie eine starke Göttlichkeit in sich trägt. Diese Göttlichkeit kommt vom Himmel. Diese Suche und Beharrlichkeit der Göttlichkeit spiegeln sich in höheren Zeiträumen oder höheren Wesen wider. Über Reinkarnationen hinweg suchen die Menschen weiterhin nach der höchsten Göttlichkeit. Während der gesamten Aufführung ist eine Art starke Göttlichkeit und Religiosität spürbar. Es gibt keine Predigt, aber sie war da. Es lag in der Luft des Theaters, in dem die Aufführung stattfand“, betonte er.

„Absolut andersweltlich“

Carlo Modica De Mohac und Valeria Modica De Mohac bei der Shen Yun-Aufführung in Palermo, Italien am 16. Juni (Foto: NTD Television)

Carlo Modica De Mohac ist Richter. Er und seine Frau Valeria sahen Shen Yun am 16. Juni in Palermo, Italien.

„Die Aufführung ist sehr fesselnd. Sie ist nicht nur sehr schön, sondern hat auch eine sehr tiefe theologische Bedeutung“, äußerte sich Modica De Mohac lobend zu Shen Yun.

Dann schäumte er: „[Die Botschaft ist], wir kommen aus einer anderen Welt, wir kommen aus dem Himmel und sehnen uns danach, in den Himmel zurückzukehren. Solche Aussagen sind in vielen Religionen zu finden. Dies ist auch ein Bindeglied, das die Menschheit verbindet. Dies ist eine äußert schöne Botschaft, denn diese Art von Idee, die die Göttlichkeit der Menschen und ihre Rückkehr zur Göttlichkeit fördert, ist wundervoll und außergewöhnlich. Gerade jetzt, wo sich die Welt in einer sehr schwierigen Zeit befindet, ist dies eine schöne Botschaft für die Welt.

Die Shen-Yun-Künstler sind wirklich ausgezeichnet. Ihre Darbietung ist absolut überirdisch. Man kann diese Art von Energie aus ihrem Inneren heraus spüren. Man kann die Botschaft, die sie vermitteln, sehen und fühlen. Diese Botschaft des Glaubens, auf spirituelle Weise – man spürt, dass sie mit großem Stolz und enormer Energie gekommen sind, um diese Botschaft zu verbreiten.“

„Eine atemberaubende Reise“

Sara Isgrò bei der Shen Yun-Aufführung in Palermo, Italien am 17. Juni (Foto: NTD Television)

Die Architektin Sara Isgrò besuchte die Aufführung von Shen Yun am 17. Juni in Palermo, Italien.

„Die Leichtigkeit und Beweglichkeit der Tänzer haben mich sehr berührt. Ihre Haltung beim Tanz mit den Wasserärmeln und Fächern war sehr schön. Ich habe zehn Jahre lang östlichen Tanz studiert und bin Mitglied des Internationalen Tanz-Rats“, erklärte   Isgrò.

„Shen Yun hat wirklich die Schönheit der tanzenden göttlichen Wesen gezeigt – absolut. Shen Yun hat wunderschöne himmlische Szenen in die menschliche Welt gebracht und uns über den realen Raum hinaus auf eine atemberaubende Reise mitgenommen.

Durch die Kombination von Musik und Tanz brachte Shen Yun das Publikum in eine andere Dimension. Es war fast so, als ob eine Substanz aus höheren Dimensionen in den Körper injiziert wurde. Es war tatsächlich eine einzigartige Erfahrung. Nach der Aufführung fühle ich mich ausgesprochen ruhig, gelassen und im Lot. Ich spüre auch die Vollkommenheit und Zufriedenheit von Körper und Seele“, ergänzte sie.

„Ich fühle mich sehr entspannt“

Cettina Callari und Giuseppe Di Martino bei der Shen-Yun-Aufführung in Palermo, Italien am 17. Juni (Foto: The Epoch Times)

Cettina Callari, eine preisgekrönte Künstlerin, und ihr Ehemann Giuseppe Di Martino genossen die Shen-Yun-Aufführung in Palermo, Italien, am 17. Juni.

„Die herrlichen Farben, die anmutigen Bewegungen und die wunderbare Musik haben mich fasziniert. Ich fühle mich sehr entspannt“, schwärmte Callari.

„Die Aufführung ist makellos! Außerordentlich exquisit. Ich werde Shen Yun wieder besuchen und es jedem empfehlen“, bekräftigte sie.

Weitere Aufführungen

Shen Yun setzt seine Tournee 2022 mit den kommenden Aufführungen fort: Taichung, Taiwan: 29. Juni bis 1. Juli

Quelle: Minghui

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv