Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Geschichten aus dem alten China: Nu Wa, Schöpferin von Menschen

Nu Wa, die Menschen erschuf
(Illustriert von SM Yang/The Epoch Times)

Die bekannteste der Legenden aus dem alten China ist jene von Nu Wa, die Menschen erschuf. Gemäß der Mythen sind alle Chinesen ihre Nachkommen. Die erste Gruppe von Menschen aus Lehm (Erde) von Nu Wa, war wie Puppen, ohne Leben, Gedanken oder Beweglichkeit. Nu Wa war nicht zufrieden damit und so atmete sie in die Menschen aus Erde etwas ein, gab ihnen eine Seele. Sofort verwandelten sie sich in lebendige Menschenwesen. Doch diesen Menschen mangelte es an Weisheit und Fähigkeiten, äußere Veränderungen zu ertragen. Sie konnten ihre Emotionen nicht zügeln und hatten kein Verständnis, wie sie die Veränderungen in ihrem Umfeld bewältigen könnten. Sie hatten keine Logik oder geordnetes Denkvermögen und tendierten dazu, ganz leicht zu sterben.

Wenn eine Gruppe der Menschen starb, musste Nu Wa eine andere Gruppe erschaffen. Die Arbeit war mühselig und endlos. Nu Wa gab Menschenwesen Weisheit und kreierte Musikinstrumente für sie. Mit Musik entwickelte sich Gesang und Tanz. Die Menschen konnten dann durch Singen und Tanzen ihre Gefühle ausdrücken. Von da an hatten sie Kultur, um ihr Leben zu ordnen und zu bereichern.

Nu Wa etablierte die Ehe, damit Männer und Frauen zusammenleben und ihre eigenen Generationen erzeugen, was das Problem löste, dass die Menschen aussterben. Allmählich lernten die Menschen sich selbst zu disziplinieren und mit unerwarteten Veränderungen in ihrer Umwelt umzugehen. Mit der Zeit wurde die menschliche Geschichte, Kultur und andere Aspekte etabliert und entwickelte sich nach und nach. Mit der Zeit wurde ihr einfaches Leben bereichert und entwickelte sich aus dem Nichts heraus in eine reichhaltige Kultur und Zivilisation.

http://www.theepochtimes.com/n2/china-news/nu-wa-creator-of-humans-56969.htmlVeröffentlicht:
http://en.clearharmony.net/articles/201210/110300.html (Helmut, hatten wir den schon mal?)

Quelle:
http://www.theepochtimes.com/n2/china-news/nu-wa-creator-of-humans-56969.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema