Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Geschichten aus dem alten China: Yi Yin, ein bedeutender Premierminister der Shang Dynastie

Yi Yin war als erster Premierminister der Shang Dynastie fast 50 Jahre aktiv. Er war für seine Güte, sein gutes Regierungsverständnis und seine großartigen Kochkenntnisse bekannt.

Als Yi Yin geboren wurde, gab es eine große Überschwemmung. Yi Yin wurde gerettet und vom Chefkoch des Königs des Königreiches Xin adoptiert. Während er vom Vater das Kochen lernte, lernte Yi Yin auch viele andere Dinge. Er arbeitete sehr hart und wurde ein überaus talentierter junger Mann. Bald wurde er Hauslehrer der Prinzessin des Königreiches Xin.

Yi Yin, der bedeutende Premierminister der Shang Dynastie
(Illustriert von Yeuan Fang/The Epoch Times)

Die Prinzessin des Königreiches Xin heiratete Tang, den König des Königreiches Shang. Yi Yin folgte der Prinzessin in das Königreich Shang.

Schon bald entdeckte Tang die Talente und Güte von Yi Yin und bat ihn um Beistand beim Regieren des Königreichs. Mit der Unterstützung von Yi Yin gründete Tang die Shang Dynastie und Yi Yin wurde sein erster Premierminister.

Shang Tang fragte Yi Yin bei vielen wichtigen Staatsangelegenheiten um dessen Meinung. Manchmal machte Yi Yin Vorschläge, die er aus seinen Kochtechniken ableitete.

Er empfahl Shang Tang: „Herrschen über eine Dynastie ist fast wie Kochen. Es wäre nicht gut, wenn man zu viel oder zu wenig Salz zugibt. Das Gewürz, das man zugibt, sollte maßvoll sein. Beim Regieren einer Dynastie darf man nicht zu schnell oder zu langsam sein. Nur durch Einhalten der Reihenfolge der Anweisungen für alles Einzelne, lassen sich die Dinge gut gestalten. Auf diese Weise wird man ein guter König sein, gut regieren und beim Volk beliebt sein.“ Shang Tang war von Yi Yins Empfehlung sehr angetan.

Yi Yin war zudem Erfinder der Abkochung in der traditionellen chinesischen Medizin, bei der eine Vielfalt chinesischer Kräuter in kochendes Wasser gegeben wurde. Die Abkochung war sehr flexibel und konnte viele Arten von chinesischen Kräutern enthalten.

Yi Yin legte Wert auf die Abkochung der Kräuter und die Abfolge des Kochens. Welches Kraut ist das erste, das dem Wasser zugefügt wird? Sollte die Flamme groß oder klein sein? Wie lange sollte die Medizin gekocht werden?

Seine Methode beeinflusste die Kochtechniken der chinesischen Speisen und war ein großer Beitrag zur Kombination von Kochen und Medizintechnik.

Yi Yin starb im Alter von hundert Jahren. Er wurde neben dem Grabmal von Kaiser Tang der Shang Dynastie beigesetzt, wodurch man seinen großartigen Beitrag zur Shang Dynastie würdigte.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema