Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gemälde: Eine Lektion

Titel: Eine Lektion Medium: Öl auf Leinwand

Beschreibung: In einem Traum malte ein Buddha eine Tulpe. Ich lehnte an seinen Knien, beobachtete ihn, wie er ruhig und mit großer Gelassenheit die Blume malte. Die Tulpe sah aus, wie die Zeichnung eines kleinen Kindes. Ich plusterte mich auf und sagte: „Ah, ich kann es aber besser!“ Der Buddha malte weiter, lächelte immer noch zufrieden und der Traum endete.

Als ich aufwachte, beschlich mich ein Gefühl von Beschämung. Die Tulpe des Buddhas wirkte nicht zu detailliert, doch sie enthielt seine Barmherzigkeit. Das Gemälde glühte vor Licht. Wer würde dieses Gemälde nicht gern an seiner Wand haben? Was würden wohl meine Gemälde repräsentieren?

Es war eine Lektion in Sachen Charakter. Um ein/e bessere/r Künstler/in zu sein, muss ich mich selbst erhöhen. Um zu verstehen, was Schönheit auf höheren Ebenen ist, muss ich mehr Schönheit im Inneren haben.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema