Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Kalifornien: Shen Yun gastiert vor vollem Haus in Sacramento und vereint die Zuschauer durch universelle Werte

Nach neun erfolgreichen Vorstellungen in San Francisco setzte Shen Yun Performing Arts seine Tour durch Kalifornien mit einem Zwischenstopp in der Hauptstadt Sacramento fort.

Shen Yun trat am Abend des 14. Januar 2014 im ausverkauften Theater des Sacramento Community Center auf

Am 14. und 15. Januar wurden drei Aufführungen vor vollem Haus gezeigt. Sogar die Matinee am 15. Januar, die kurzfristig noch hinzugefügt wurde, um der überwältigenden Nachfrage nach Tickets gerecht zu werden, war rasch voll.

Viele, die die Show sahen, berichteten danach, dass Shen Yun für sie nicht nur visuelle Pracht bot, sondern auch die universellen Werte der Menschheit darstellte – womit ein gemeinsamer Nenner zur Verbindung aller Menschen aus unterschiedlichen Nationen, kulturellen Hintergründen und Völkern geschaffen wurde.

Allgemein gültige Werte schaffen verbindende Gemeinsamkeiten

Bruce Hahn, stellvertretender Bezirksstaatsanwalt beim Strafgerichtshof des Kreises Washoe,
schaute sich mit Karen Martin Shen Yun am 15. Januar 2014 in Sacramento an

Bruce Hahn, der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt beim Strafgerichtshof des Kreises Washoe, schaute sich die Aufführung in Sacramento an und war beeindruckt von dem hohen Können der Tänzerinnen und Tänzer von Shen Yun. „Es war ausgezeichnet“, wertete Herr Hahn. „Es war so mühelos und wenn die Tänzer aus ihren Saltos und Flugrollen herunterkamen, konnte man das nicht einmal hören. Und wir saßen sehr nahe.“ Er ergänzte, dass die Darbietung spektakulär und anmutig gewesen sei.

Für Herrn Hahn waren die Werte Aufrichtigkeit, Barmherzigkeit und Toleranz, die Shen Yun präsentierte, sehr bedeutsam. Sie vermittelten „dem Publikum eine universelle Botschaft… etwas, womit sich jeder in Verbindung bringen kann.” Für ihn war es eine Botschaft der Friedlichkeit und zwar eine Botschaft, mit der sich Erwachsene und Kinder identifizieren können.

„Spiritualität bei jedem Tanzschritt“

Die Künstlerin und frühere professionelle Tänzerin Lydia Robirosa war sehr aufgeregt, als sie Shen Yun besuchte.

Frau Lydia Robirosa, früher eine professionelle Tänzerin

Frau Robirosa hatte das Gefühl, dass alle anderen Menschen im Theater verschwunden waren, als sie sich die Vorführung anschaute. Ihr schien, als habe Shen Yun sie in eine andere Dimension befördert, berichtete sie.

Als Tänzerin war Frau Robirosa von den erstaunlichen Fähigkeiten der Tänzerinnen und Tänzer beeindruckt und von der Botschaft, die sie dem Publikum vermittelten.

„Jeder Tanzschritt drückt eine spirituelle Botschaft aus, und diese empfing ich“, so Frau Robirosa.

„Ich war so sehr angetan“, schwärmte die Tänzerin. „Sehr inspirierend und sehr bildend“.

Alle Darsteller waren „absolut fantastisch, völlig unglaublich“, schwärmte Frau Robirosa. Sie fügte hinzu, dass sie technisch auf dem Niveau „10 plus!“ waren.

Frau Robirosa berichtete, dass sie sich durch die Aufführung „mit den Chinesen verbunden“ gefühlt habe. Sie hoffe, dass Shen Yun eines Tages auch in China auftreten könne.

Shen Yun zeigt die Gemeinsamkeit der Menschen

Unternehmer Kent Fletcher

Der Unternehmer Kent Fletcher war nach der Aufführung voll des Lobes: „Ich kann gar nicht glauben, wie geschmeidig die Tänzerinnen und Tänzer über die Bühne gehen. … Ich bin sehr beeindruckt, es ist fantastisch. Es ist berauschend.“

„Ich mag die Handlung ganz am Anfang, wo es um das Erscheinen Gottes geht.“ Seiner Meinung nach gibt es etwas, das alle Religionen auf der Welt gemeinsam haben und dass es unter den Völkern und ihren Tänzen etwas Gleichartiges gibt.

Mit Tanz und Musik auf ausgezeichnete Weise Geschichten erzählt

Jeff Dorso, Mitglied des Verwaltungsrats des Sacramento Ballet, war beeindruckt von der Art,
wie Shen Yun die traditionelle chinesische Kultur präsentierte

Jeff Dorso, Mitglied des Verwaltungsrats des Sacramento Ballet und außerdem geschäftsführender Teilhaber der Pioneer Law Group, kam am 15. Januar zusammen mit seiner Familie zur Aufführung. Er äußerte, dass der Besuch von Shen Yun eine magische Reise durch die Geschichte sei. „Die wunderbaren Farben, die traditionellen chinesischen Tänze, die sagenumwobenen Geschichten und die unglaublichen Kostüme und Requisiten“ beeindruckten ihn sehr. Herr Dorso beurteilte die Aufführung als großartig: „Die Künstler leisteten Fantastisches.“

In Bezug auf die Art, wie Shen Yun Geschichten erzählt, stellte er fest: „Ich finde das sehr interessant, sehr bezaubernd. Das Ausdrucksvermögen und die eingesetzten Bewegungen ermöglichten es den Tänzern, durch Tanz eine Geschichte zu vermitteln.

„Ich dachte, dass in vielen Geschichten eine Menge Bedeutung lag, aber diese konnte in einer kurzen Zeit im Tanz kommuniziert werden“, fügte Herr Dorso hinzu. Für ihn war auch die Abstimmung von Tanz und hochmoderner Bühnenbildanlage perfekt. „Ich halte es für ein fantastisches Medium, um das zu bewerkstelligen“, sagte Herr Dorso.

„Die Kunst ist eines der nachhaltigsten Vermächtnisse jeder Kultur und eines von den Dingen, die meiner Meinung nach den heranwachsenden jüngeren Generationen großartige Einblicke ermöglicht und Traditionen über einen langen Zeitraum hinweg weitergibt“, stellte er fest.

Eine lebenssprühende Show

Stadtmanager Ted Gaebler arbeitete früher mit dem ehemaligen Vizepräsidenten Al Gore zusammen

Für den Stadtmanager Ted Gaebler, der mit dem ehemaligen Vizepräsidenten Al Gore zusammenarbeitete, war die Show sehr lebenssprühend.

Herr Gaebler war fasziniert davon, wie Shen Yun durch Tanz Geschichten erzählt. Als sehr unterhaltsam betrachtete er die Interaktion von Bühnenbild und Bühne, wo die Tänzerinnen und Tänzer manchmal in den Himmel schwebten und manchmal ins Wasser sanken. „Das ist eine sehr schöne Art, eine Geschichte zu vermitteln.“

Er glaubte, dass Shen Yun sozusagen Auswahlen aus den vergangenen 5000 Jahren chinesischer Kultur präsentiert und so auf interessante Art Geschichte lehrt. Herr Gaebler bedeutete: „Dies ist ein wunderbarer Weg, damit die Menschen das heutige China verstehen können und einige Dinge verstehen, die passiert sind.“

„Insgesamt ist es eine ganz wunderbare Vorstellung“, war Herrn Gaeblers Urteil. Ergänzend stellte er noch fest, dass sie durch die soziologischen und kulturellen Aspekte noch bedeutsamer für ihn wurde.

Direktor der Abonnementabteilung für die Sacramento Kings: Wunderschön anzuschauen
Robert Kingston, Direktor der Abonnementabteilung für die Sacramento Kings,
kam mit seinem Vater

Robert Kingston, der Direktor der Dauerkartenabteilung für die Sacramento Kings, besuchte am 14. Januar zusammen mit seinem Vater die Show.

„Es ist herrlich“, freute sich Herr Kingston. „Die Künstler sind offensichtlich sehr gut ausgebildet, sehr talentiert und es ist wunderschön anzuschauen.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema