Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Sun Simiao – der König der chinesischen Medizin

Sun Simiao (581 – 682 n. Chr.) war ein berühmter Arzt der traditionellen chinesischen Medizin während der Sui und Tang Dynastien.

Er wurde von den traditionellen chinesischen Ärzten „König der chinesischen Medizin“ genannt und in der Folklore oder Geschichten oft als „tigerreitende Taoistenlegende“ beschrieben, der, nachdem er sein Leben mit der Rettung von Menschenleben und dem Lehren „des Weges der Lebenskultivierung“ widmete, Unsterblichkeit erlangte.

Doch wir wissen ganz sicher, dass er uns zwei der wertvollsten Enzyklopädien der traditionellen chinesischen Medizingeschichte hinterlassen hat. Bei den zwei Werken handelt es sich um „Essentielle Rezepte im Wert von Tausend Liang [eine alte chinesische Gewichtseinheit] Gold für Notfälle“ (Qian Jin Yao Fang) und „Anhang zu Rezepte im Wert von Tausend Liang Gold für Notfälle“ (Qian Jin Yi Fang), die beide nützliche Informationen von früheren Medizinliteraturen enthalten und über Sun Simiaos eigene klinischen Erfahrungen berichten.

Durch diese Bücher erfuhren wir, dass Sun Simiao große Mühen für pharmakologische Studien aufwendete, einschließlich der Sammlung und Verarbeitung von Heilkräutern, Charakterbestimmung, Kräuterrezepte und klinische Behandlungen.

“Qian Jin Yao Fang” enthält über 5000 Rezepte und behandelt medizinische Theorien und klinische Themen, einschließlich Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Pädiatrie. Es behandelt Entgiftung, Notfallhilfe, Gesundheitsvorsorge, Nahrungsmitteltherapie, Akupunktur und Massage und ist ein sehr schlüssiges Werk über die Entwicklung der chinesischen Medizin vor der Tang Dynastie.

Das "Qian Jin Yi Fang" enthält nahezu 3000 Rezepte und behandelt Gynäkologie, Pädiatrie, Schlaganfall, Akupunktur und viele andere Aspekte der Medizin. Es ist eine umfassende, essentielle und nützliche Ergänzung zum “Qian Jin Yao Fang”. Das Buch beschreibt über 800 Kräuter und unter ihnen mehr als 200 mit detaillierten Informationen über deren Sammlung und Verarbeitung.

Gemäß Sun Simiao sind Störungen von Yin und Yang ursächlich für Naturkatastrophen. Gleichermaßen gehen menschliche Krankheiten auf Störungen von Yin und Yang im menschlichen Körper zurück und können durch Behandlung wieder zur Normalität zurückgeführt werden.

Sun Simiao bewertete die Kultivierung von Medizinethik hoch. In seinem Buch wies er auf folgendes hin: „Wenn ein großer Arzt einen Patienten behandelt, muss er sich konzentrieren, zur Ruhe kommen und frei von Wünschen und Trachten sein. Er muss ein barmherziges Herz haben und bereit sein, Patienten, die unter Krankheiten leiden, zu helfen.“

Suns humanitärer Geist ist es wert, sowohl von Menschen der damaligen, als auch der gegenwärtigen Zeit gelernt und gefördert zu werden.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema