Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Du Ruhui – der Entscheidungsfreudige unter den beiden gefeierten Kanzlern der Tang Dynastie

Du Ruhui (585 – 630 n. Chr.) wurde als einer der wichtigen Begründer in der frühen Periode der Tang Dynastie zum Kanzler berufen.

In einer Regierungsratsfamilie geboren, wurde Du Ruhui seit seiner Jugend als intelligenter, scharfsinniger und entscheidungsfreudiger Intellektueller betrachtet. Sein Talent wurde von Fang Xuanling erkannt, als er bei Prinz Li Shimin als Berater diente. „Sie können es sich nicht leisten, diesen talentierten Mann zu verlieren, wenn Sie eines Tages über China herrschen wollen“, warnte Fang den Prinzen Li Shimin, der später Kaiser von Taizong wurde.

Nachdem Prinz Li Shimin den Thron bestiegen hatte, erließ er eine Reihe von Reformen zur Verbesserung der staatlichen Angelegenheiten. Fang Xuanling und Du Ruhui waren die beiden wichtigsten Mitglieder, die sich an den Reformen beteiligten. Du Ruhui war in den Prozess involviert, bei militärischen und politischen Angelegenheiten wichtige Entscheidungen zu treffen. Er stand Kaiser Taizong auch bei, ein neues Verwaltungssystem, Mechanismen für die Beamtenauswahl und ein Legislatursystem aufzubauen. Weil sie die Lektionen aus dem Zerfall der Sui Dynastie gelernt hatten, halfen Du Ruhui und Fang Xuanling Kaiser Taizong dabei, den Bedürfnissen des Volkes große Bedeutung beizumessen und alle drei stellten das berühmte Analogon auf: „Das Volk ist wie das Wasser und der Kaiser ist wie das Boot. Das Wasser, welches das Boot trägt, ist dasselbe, welches es auch verschlingt.“

Du Ruhui als einer der wichtigen Kanzler für Li Shimin, arbeitete sehr eng mit Fang Xuanling zusammen. Sie anerkannten jeweils die Fähigkeiten und Talente des anderen und respektierten sich gegenseitig, was dazu führte, dass sie harmonisch miteinander kooperierten. Wenn Fang Xuanling mit Kaiser Taizong über Staatsangelegenheiten diskutierte, stellte er sicher, dass Du Ruhui auch zugegen war. Du Ruhui überdachte dann alle von Fang Xuanling vorgetragenen Pläne und wählte für Taizong die besten aus, der dann die Entscheidungen traf. Es wurde gesagt, dass Fang Xuanling sehr fähig war, zu planen und Strategien zu entwickeln, während Du Ruhui dafür bekannt war, sie zu überdenken und dann korrekte Entscheidungen zu treffen. Daraus entstand das chinesische Sprichwort: „Fang plant und Du entscheidet“. Auf diese Weise kooperierten sie sehr gut und wurden zu anerkannten und wichtigen Kanzlern für Kaiser Taizong.

Anfang des Jahres 630 wurde Du ernsthaft krank. Kaiser Taizong begab sich persönlich zum Haus von Du Ruhui. Ende des Jahres starb Du Ruhui im Alter von 46 Jahren an den Folgen dieser Krankheit. Kaiser Taizong betrauerte seinen Tod und ordnete drei Tage Staatstrauer an.

Lange Zeit konnte Kaiser Taizong seine Trauer nicht überwinden. Es hieß, dass er oft, wenn er kostbare Gegenstände erhielt, an Du Ruhui dachte und weinte und einen großzügigen Anteil dieser Gegenstände an die Familie von Du Ruhui schickte.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema