Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Ölgemälde: „Das ist unser Meister. Sie haben noch eine Chance, sich zu korrigieren.“ (Bild)

Das ist wirklich in meiner Heimatstadt passiert. Der Direktor des Büros 610 und die Polizei, 30 Personen insgesamt, gingen zum Haus von Herrn Zheng, einem Falun Dafa-Praktizierenden. Herr Zheng war für die Herstellung von Informationsmaterialien in der Region verantwortlich. Es wäre ein großer Verlust gewesen, wenn etwas Schlimmes mit ihm geschehen wäre.

Er öffnete die Tür und begann mit ihnen über Falun Dafa zu reden, wie gut die Praktik und wie ungerecht die Verfolgung ist. Er bat sie aufrichtig, die richtige Wahl zu treffen. Nach einer verfahrenen Situation von mehreren Stunden, bat der Direktor des Büros 610 Herrn Zheng, ihn hineinzulassen.

Herr Zheng ließ ihn allein hereinkommen und führte ihn zu dem Bild des Gründers von Falun Dafa (auch Falun Gong genannt), Herrn Li Hongzhi. „Das ist unser Meister. Sie haben noch eine Chance, sich zu korrigieren“, sagte er dem Direktor.

Der Direktor kniete nieder und bereute: „Meister Li, jetzt habe ich endlich die Chance, mich zu korrigieren.“

Dann befahl er der Polizei zu gehen.

Größe: 91 cm x 137 cm

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema